Jump to content

    Lösungsanleitung PinBot Drop Target

    Logger
    By Logger,

    Nachdem ich meine Drop Targets wieder zum laufen gebracht habe. Bin ich über einen Freund an den selben Fehler seines Pinbot gekommen. Und habe hier einige Fehler Feststellen können die das Problem Löst, das alle drei Targets im Spiel nach oben kommen. Das sollte für Anfänger sein  die sich gerade ein solches Gerät zugelegt haben und mal schnell Hand anlegen wollen. 
     

    1) Schalter überprüfen!!! Und die Dioden. Manchmal werden Universalschalter genommen wo der Hebel des Schalters zu kurz ist. Somit werden die Schalter von der Resetplatte betätigt. Hier sollen die fallenden Targets die Schalter drücken und nicht die Resettplatte. Grund: die Resettplatte liegt dauernd unten und würde die Kontakte betätigen. Was hier ein durchbrennen der Spule nach sich ziehen kann. Oder die Targets werden ständig aufgestellt. 
     

    2 . Die Resettplatte die im Original verbaut ist sollte gegen eine neue getauscht werden. Da die Original an der Hinterseite offen ist. Wenn , die Hülse abgenutzt ist oder der Plunger verschlissen. Kann sich der ganze Mechanismus verkannten. Die Spule schafft es dann vom Gewicht der Resettplatte und der drei Targets diese nicht auf zu stellen. Die Targets fangen an zu Zucken und stellen sich nicht komplett wieder auf.(3-Targets)

    3. die Mechanik sollte überprüft werden. Manche Bastelarbeiten neigen dazu das System durch drücken zu verbiegen. Somit kann es sein das das Problem kurzfristig behoben ist. Aber nur bis, die Hülse weg geschliffen ist. Dann ist das Problem wieder vorhanden. 
     

    4. die Hülse sollte gegen eine getauscht werden die 54mm lang ist. Es gibt auch welche mit der Erzatzteilnummer die 52,2 lang sind. Das gibt das selbe Problem mit dem Plunger wie oben. Er verkantet sich und kann die Targets nicht aufstellen weil die Resettplatte wieder an dem Schlitten schleift wo sie geführt wird. 
     

    5. Williams hat unten wo, die Resettplatte aufliegt mittig ein Loch. Hier wird , die Sicherungsmutter durchgeführt womit die Resettplatte am Plunger befestigt ist. Um , die Mutter zu halten ist hier werkseitig eine Unterlegscheibe verwendet worden, die mit der Schraube durch,  das  Loch rutschen kann. Hier eine Unterlegscheibe nutzen die größer als das besagte Loch ist. Die Scheibe ist nur knapp einen Milimeter  dick. Rutscht sie durch das Loch sitzt der Plunger nicht mehr richtig in der Spule. So reicht das Magnetfeld, der Spule nicht aus den Plunger anzuziehen und die Targets aufzustellen . Ansonsten Zucken die Targets weiter. 

    6. Die Federn die, die Targets nach unten ziehen. Sollten gewechselt werden. Im Gegensatz zu neuen Federn stellt man den Unterschied fest. Die Federn ziehen die Tagets kräftiger gegen die Microschalter. Was auch hier das Problem behebt das die Schalter nicht richtig betätigt werden. Besser wechseln. Sonst baut man das Assembly wieder aus.

    7. an dem Kabelbaum an den Targets sind gibt es zwei Kabel, die sind entweder mit einem Kabelband Werkseitig befestigt, oder es hat Sie jemand mal isoliert. Die Kabel haben die Farben schwarz und grau. Schließt die Kabel bloß nicht an. Die sind vom Werk aus nicht angeschlossen. Lasst diese wo Sie sind. Sie gehören nicht an die Targets. Laut Schaltplan habe ich auch nicht gefunden wofür diese sind. 
     

    Dies sollte bei allen Williams 3-Bank Drop Targets funktionieren, die Mechanisch funktionieren und unten drei Mircroschalter haben. jetzt sollten die Targets wieder einwandfrei funktionieren. 
     

    @Volley der vorherige Tread kann gelöscht werden. Da hier alles zu dem Fehler beschrieben ist.

    lg

    joe


    Whoa Nellie

    Kurt
    By Kurt,

    Ich habe seit kurzem einen Whoa Nellie Flipper- ich würde mich im Menü gerne besser auskennen.

    In der Beschreibung geht es aber nur um die Hardware. Hat wer eine Idee, wo ich da was finden könnte?

    lg


    Gruss aus Bern

    michu
    By michu,

    Hallo. Ich besitze im moment einen Fishtales Pin. Sobald ich einen schlauen Raum in Wohnnähe gefunden habe, möchte ich noch ein oder zwei Pin zu meiner Sammlung hinzufügen.

    Da ich mich nicht entscheiden konnte was für einen Pin ich haben will, habe ich einen WPC Emulator gebaut - siehe https://playfield.dev/.

    Ausserdem verkaufe ich unter https://www.concealed-art.com/wpc-art noch Art-Prints mit Pinball bezug!


    Mal eine Frage zu einem Neuaufbau Cabinet Backbox

    Logger
    By Logger,

    Ich habe ja vor einiger Zeit einen BH bekommen der ziemlich lädiert war. Wir haben das Teil komplett zerlegt weil sich im Holz durch Feuchtigkeit ein Pilz eingenistet hat. Und somit alles ein gerochen hat wie ein Regenfass. Und das Cabinet und Backbox wurden komplett nachgebaut. Dies muss nun alles verschraubt verleimt werden und noch einige kleine nacharbeiten das alles passgenau ist. 
     

    in dem Original Gehäuse der Backbox ist ja an die Rückwand ein Brett geschraubt was mit einer Art Alufolie beklebt ist. Denke das es für die Masse ist wenn ich da richtig liege. Das Originalbrett ist leider nicht mehr zu verwenden. Da es beim Ausbau zerbröselt ist. Womit war dieses Brett überzogen. Alufolie ist es sicherlich nicht!!!!! Was kann man dafür nehmen um es so wieder zu überziehen das es , ich sage mal als Masse wieder vernünftig funktioniert. Als das Brett zerbröselt ist habe ich gesehen das dieses Brett mit einer Art Abstandhalter befestigt war und die Schrauben durch das  Masseband an verschiedenen Stellen geschraubt war. 
    Und noch eine Frage , aus welchem

    Material sollte das Masseband  bestehen????? Ich finde überwiegend nur Kupfer. Aber das Original ist ja noch mit einer Legierung versehen. Denke um Oxidation zu vermeiden. Oder????

     

    danke schon mal für die Antworten.


    Trizone bootet nicht

    lash
    By lash,

    Moin,

    nachdem der Star Trek vom Nachbarn wieder läuft habe ich mir einen Trizone gegönnt.

    Es geht nach anschalten nur die GI und die beiden LEDs auf der Platine leuchten dauerhaft.

    Spannungen CPU Board

    TP1 10,2v

    TP9 5,0v

    An  Stecker 1j2 liegen selbe Werte an.

    Wie gehe ich vor?

    Die interconnect Leiste sieht meiner Meinung nach noch gut aus

    IMAG3182.jpg

    IMAG3183.jpg

    IMAG3184.jpg

    IMAG3185.jpg


    Williams Honey Kontakte reinigen und einstellen

    Basti2907
    By Basti2907,

    Hallo zusammen,

    ich bin ein absoluter EM Neuling und hoffe ich bekomme auch bei banalen Fragen eure Hilfe.

    Ich möchte bei meinem Honey eine Grundreinigung durchführen und die Kontakte (das sind ja echt viele) reinigen und einstellen.

    Meine Frage: Wie stelle ich die Kontakte ein? Gibt es da Werte? Ich habe schon oft gelesen das sich damit viele Probleme beheben lassen.

    Hat jemand einen Schaltplan für einen Honey?

    Vielen Dank für ihre Hilfe.


    Basti2907 aus dem Umfeld von Köln

    Basti2907
    By Basti2907,

    Hallo zusammen,

    ich möchte mich kurz vorstellen.

    Ich heiße Bastian und komme aus Overath bei Köln ich bin Baujahr 81 . Ich habe mir im letzten Jahr einen "Williams Honey" zugelegt und damit einen großen Wunsch erfüllt. Den Flipper habe ich voll funktionsfähig erworben (Stand mehr als 10 Jahre am selben Platz). Leider funktioniert seit dem Transport nicht mehr alles wie beim Kauf (Beleuchtung der Backbox ohne Funktion und Probleme beim zurücksetzen der Spielstände). Es gibt sicherlich ein paar Schönheitsfehler, mit denen ich aber sehr gut leben kann. Ich möchte gerne eine komplette Reinigung durchführen und alle Gummis tauschen.

    Ich hoffe das ich hier wissenswertes, Unterstützung und Ersatzteile finde. 

    Meine Grundkenntnisse bei e/m Flippern gehen gegen Null.

     

    P.S. Vielleicht hat ja jemand einen Schaltplan für mich :)


    Gottlieb Hot Shot Spielerwechsel funktioniert nicht

    Murmel
    By Murmel,

    Bei meinem Hot Spot funktioniert der Spielerwechsel nicht. Er spielt also immer auf Spieler 1.
    Die Mechanik funktioniert, daß heißt, wenn ich manuell den Umschaltet an dem Rad bediene wechselt der Spieler.
    Wo ist für den Spielerwechsel der Steckkontakt und die weiteren Kontakte, die dafür verantwortlich sind? Sicher ein Kontakt-Problem.
    Schaltplan habe ich, kann ihn aber nicht lesen oder verstehen.

    LG Murmel


Portal by DevFuse · Based on IP.Board Portal by IPS
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines