Jump to content

Nick

Profi
  • Content Count

    183
  • Joined

  • Last visited

About Nick

  • Rank
    Spieler

Previous Fields

  • Ligalogo
    ---

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0
  1. Heidiho, eigentlich würde ich dir zustimmen, aber bei einem Sys80 hatte ich genau dieses Problem mit einigen Bumpern. (Durch Kugelkontakt ausgelöstes Dauerfeuer welches sich nur durch abschalten des Pins deaktivieren lies, nach erneumtem einschalten das gleiche Spiel von vorne: Ein Kugelkontakt, Dauerfeuer...). Nachdem ich die Transistoren der Pop Bumper Driver Boards ersetzt hatte war das Problem verschwunden. Grüße nach Essen, Nick
  2. Hi Tom, THX für den Link! Gruß Nick
  3. ... einfach 'ne passende Hose anziehen...? Du Sack! @Gelbwurst: Das wäre spitze. Die Dinger die du da bei dir rumstehen hast finde ich auch optisch ganz nett! Grüße Nick
  4. Als Körperhaltung beim Flippern bevorzuge ich den "Holland - Style". Also Ausfallschritt (Schont Rücken & Bandscheiben ) und Kopf leicht nach vorne gebeugt. Um ebenfalls im sitzen flippern zu können habe ich mir ebenfalls einen Barhocker zugelegt - und seither wird flippern richtig gefährlich: 1.) FAST, aber nur FAST ist mir der Hocker einmal nach vorne umgekippt. Mit der Fressleiste auf der Lockdownbar einschlagen steigert die Motivation nicht wirklich. Lösung: Einen Barhocker auf einem Stehfuss zulegen, nie wieder einen auf 4 Beinen! 2.) Meine Beine sind mir im Weg. Um einen halbwegs guten Überblick zu behalten muss ich den Hocker soweit nach vorne versetzen dass ich die Knie rechts & links des Flippers platzieren muss. Auch nicht wirklich bequem und funktioniert nur mit Jogginghose. Eine Jeans hat mich der Versuch bereits gekostet. Wie habt Ihr Problem No2 gelöst? Gruß Nick, neugierig.
  5. Ah jetzt ja. Und ich hatte schon überlegt was das "...0..." bedeuten soll. *Von der Leitung steig* Nick
  6. Hast du sicher schon kontrolliert, aber sind evtl. auf dem Board 2 Leiterbahnen verbunden? Sprich: Die entsprechenden Leiterbahnen gegeneinander auf Durchgang messen. Sollte einen Versuch wert sein bevor weitere IC's getauscht werden. Grüße Nick (<--- Gebranntes Kind)
  7. Das versuch ich heute Abend wenn die Nachbarn schlafen! Und vergiss nicht gut gebrauchtes zu verwenden, mit neuem funktioniert es nicht. Grüße Nick
  8. Der 18. liegt mit 100% gut im Rennen. Bin mächtig neugierig eure Sammlung zu bestaunen. Grüße Nick, würde mit 2 - 3 Pers. von westlich des WWÄ anreisen. (Feste Zusage kann ich leider erst machen wenn das Datum feststeht)
  9. Ein schöner wird so um die 1000 Euro gehandelt, ein sehr schöner um 1300 Euro. Ein weniger schöner wird dich rund 800 kosten. Günstiger wäre wohl schon Schnappverdächtig, funktionsfähiger und kompletter Zustand vorrausgesetzt. Gruß Nick
  10. Denke er meint dass die Leuchtfarbe später etwas variieren kann, abhängig von der Leuchtfarbe der Dips selbst. Schaut sehr geil aus. Grüße Nick
  11. Jetzt im Ernst: Warscheinlich bricht die Spannung ein bzw. ein Kondensator ist ausgetrocknet bzw. defekt. ---> Kondensatoren auf dem Soundboard austauschen. Das Soundrom würde ich als schuldigen ausschließen.
  12. Das Tonband ist alt und abgenutzt und muss erneuert werden. Nick
  13. Es IST ein umgebauter Breakshot. Vor nicht allzulanger Zeit wurden die Dinger umgebaut um bei einer Ausstellung Kindern den menschlichen Verdaungstrakt spielerisch näher zu bringen. Nick
  14. Jetzt hab' ich endlich auch mal ein schönes Exemplar: Hat man keine Lust IC's auszulöten klebt man den Ersatz einfach huckepack auf das alte, defekte IC und verkabelt das ganze "fliegend":
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines