Jump to content

denix

Mitglied
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

About denix

  • Rank
    Mitglied

Previous Fields

  • Ligalogo
    ---

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Interests
    Balls of steel
  1. Hallo Jean-Claude Sehr schöne Reportage. Hab vor einem Jahr mal durchgeblättert, was meine Lust nach Messalina noch mehr angestachelt hatte. Habe dann in der Schweiz mein schönes Teil gefunden. Gut zu wissen, wo Schaltpläne existieren.-) Cheers denix
  2. Am Besten ginge es, wenn Du einen Pantone Farbschieber hast um die genaue Farbe zu ermitteln. Da gäbe es auch eine I-Phone Applikation, mit der Du da recht einfach machen kannst. Danach kannst Du den Drucker Deines Vertrauens mit der richtigen Farbe beauftragen. Auf dem PC hab ich das nicht hingekriegt, blicke bei all den Kalibrierungen nicht durch, halte mich darum an meinen Profidrucker. Habe mir aber den Pantone Fächer gekauft um die richtigen Farben eruieren zu können. lg denix
  3. denix

    Rawhide

    Hallo Jean-Claude Ich werde da noch ein wenig mehr in die Details gehen mit der Zeit. Der Rawhide ist recht selten, ich kenn grad nur einen, der auch einen hat. Das ist der Gabor. Der Spielablauf ist recht simpel. Um weit zu kommen, trifft man 3 x den Captive Ball auf der Linken und schon hat man Special.... Bei meinem heisst das Add a Ball. Man kommt öfters locker auf 8-10 Kugeln pro Spiel. Wenn man den Dreh raushat --> immer auf den Captive Ball. Dann sind die Kick out Holes noch interessant um das Feature zu kassieren, dass grad erleuchtet ist. Mit den Advance/Change Buttons wird ers
  4. denix

    Rawhide

    Was haben wir als Kinder nicht Cowboy (in der Schweiz zu der Zeit als Koboi ausgesprochen) gespielt. Bei diesen Bildern kriegt man grad wieder Lust drauf.
  5. denix

    Rawhide

    Rollin', rollin', rollin' Rollin', rollin', rollin' Rollin', rollin', rollin' Rollin', rollin', rollin' Rawhide!
  6. denix

    Rawhide

    My true love will be waitin', Be waitin' at the end of my ride.
  7. denix

    Rawhide

    Da fühlt sich der Bauer wohl und der Städter kriegt Lust auf Viehtrieb. Rolling, rolling, rolling Keep those dogies moving
  8. denix

    Rawhide

    Der erste Stern, ein wirklich spezieller Flipper. Eigenwillig zu spielen, man liebt ihn oder ist angeödet. Ich persönlich würde ihn nicht mehr weggeben. Der Flipper basiert auf der Serie "Rawhide" oder auf Deutsch "1000 Meilen Staub". Mit dieser Serie wurde der Clint Eastwood berühmt. Sicherlich kennt fast jeder den Titelsong: "Rawhide!". Covers davon beispielsweise von den Blues Brothers oder ein bisschen härter von den Dead Kennedys.
  9. Ja, das Backglass ist wirklich schön erhalten. Ansonsten ist der Flipper eines meiner Langzeitprojekte, bin schon sein einem Jahr dran. Als ich ihn damals kriegte, war er die absolute Grotte und hatte mal Wasser. Mittlerweilen gibt er wieder erste Lebenszeichen. und wird mit jedem Putzen schöner.
  10. Bei meinem Jubilee ist auf dem Backglass noch ein interessantes Detail. Auf Rückfrage mit dem Aufsteller hiess es, dies sei so in der Schweiz vor der Auslieferung aufgeklebt worden. Sieht auch original aus der Zeit aus.
  11. Und hier die originale Nixie Einheit von vorne.
  12. Muss eine Korrektur zum letzten Beitrag anführen. Nicht der Druck auf's weisse Rad sondern auf den Hebel schaltet weiter. In der Mitte des weissen Rades ist ein Stift, der das Werk jeweils einen Schritt weiterschaltet. Das abgebildete Nixie scheint ein Ersatzteil späterer Produktion zu sein. Ich habe andere Nixies in meinem Comics gefunden, die noch den Schriftzug "Rally Controle" tragen und schwarze "Blackboxes" sind, nicht einsehbar und der Plastik verschweisst. Man achte bei der Fotografie auf den Schriftzug "SAFARE". Dieses Ersatzteil wurde also nach der Übernahme der Rally Play Compan
  13. Auf der anderen Seite der Einheit sehen wir die Mechanik. Hinten die Spule und in der Mitte der weisse Antrieb. Jeder Druck auf das weisse Rad schaltet eine Position weiter.
  14. Lieber Jean-Claude Das Herantasten geht aber zur Zeit in kleinsten Schritten. Immerhin funktionieren nun alle Nixies wieder. Die Kontakte sind da auch enorm wichtig. Müssen schön sauber sein.
  15. Vielfach kann man lesen, dass der Rally Girl der erst Flipper mit digitaler Anzeige gewesen sei. In Wahrheit ist die Ansteuerung der Zählwerke wenn man genauer hinschaut sehr bekannt. Als ich das erste Mal ein Nixie ausgebaut habe und genauer anschaute, musste ich an die Zählwerke von CCM denken. Einfach kleiner und statt Zählwerk eine Röhre angeschlossen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines