Jump to content

vestus

Profi
  • Posts

    831
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by vestus

  1. Moin zusammen, so, habe mal den EOS umgeswitched. Dann zieht der Finger nur noch mit Haltespannung schlapp an. Daher sollte der EOS passen. Kraft ist soweit da, nur das Surren und das schnelle Erwärmen, das ist komisch. Oder ist der Spulenkörper doch zu lang? Denn der andere, originale ist minimal kürzer.
  2. es ist eine AF 25-500/28-1000 und die alte auf der anderen Seite ist eine AF 25-28 @Volley nun, sie zieht kräftig an. Oder meinst du den EOS, dass der verkehrt dran ist?
  3. Moin zusammen, ich habe einen Bow and Arrow bei dem der linke Flipperfinger flatterte, wenn man die Taste gedrückt hält. Und er brummte sehr stark. Ich habe den Plunger, den Coilstop, EOS, Achslager und Hülse getauscht, letztendlich auch die Spule. Nun, dier Spulenkörper der neuen spule ist einige mm länger, als von der alten. Das flattern ist soweit weg, aber der Plunger surrt wenn man die Taste gedrückt hält. Und nicht nur das, der Plunger wird sehr schnell heiß in der Spule. Kann das an dem zu großen Spulenkörper liegen, oder warum surrt das Ding?
  4. "3 can play" Bei 2 war die Lampe fratze und bei 3 komm ich nicht ganz mit. Ich messe 5,6 V, aber ich bekomme die Lampe nicht zum Leuchten
  5. So, konnte mich endlich mal wieder um die Kiste kümmern. Also, der Arm von dem Aktor war irgendwie gedreht/verbogen. Diesen habe ich gerichtet und dann war das mit den Kontakten wirklich selbsterklärend. Jetzt habe ich noch ein paar Kleinigkeiten wie Spieleranzeige Spieler 2+3 gehen nicht, trotz neuer Glühlampe. anfangs hat er bei einem Player noch nen 4. Ball ausgespuckt, obwohl das Spiel zu ende war. Man konnte ihn auch nicht spielen, aber er hat in in den Abschuss gelegt. Das ist aber jetzt nicht mehr und bei 2-4 Spielern auch nicht gewesen. @volley Danke dir
  6. Moin, habe ich einen Big Indian, der rumzickt. Wenn ich ein Spiel starten will, dreht der Score Motor und die Player resetten nicht. Hier war erst noch eine Spule fest, die mir die 10A Sicherung gegrillt hat, aber das läuft mittlerweile wieder. Wenn jetzt der Score-Motor dreht und ich die große Bank von Hand resette, dann kann ich zwar spielen, aber die Zählerstände werden nicht auf Null gesetzt. Nun habe ich mit mal das SB Reset Relay angesehen und finde das irgendwie merkwürdig (s.Bilder) Da sind Kontakte, die öffnen von "offen" nach "ganz offen". Nur ist die Kontaktlasche zu kurz, dass der Bügel mit der Rolle sie mitnimmt, sondern beim ersten Auslösen der Spule, springt die Lasche über. Beim Relay daneben sind die Laschen länger. Wie muss das denn aussehen bzw. funzen? Könnte da schon mein Problem liegen?
  7. Moin zusammen, habe endlich mal wieder etwas Zeit, einige "Altlasten" abzuarbeiten. Habe beim 300 mal diesen Baustein mit dem Kondensator rausgezogen. Was soll ich sagen, die Kiste rennt, wie sie soll. Bonus wird gezählt, egal ob im hole oben oder nach "Ball aus". Cool, offensichtlich ist das Licht am Ende des Tunnels doch kein D-Zug Danke für eure Hilfe
  8. so, habe mal das BG rausgenommen und mir die rinne angesehen. sieht normal aus. Sie bewegt sich leicht und wenn ein Ball nach vorne rollt, dann schließt der Kontakt. diesen habe ich gleich nochmal gereinigt, aber an der Nummer, dass er das nicht von alleine macht, hat sich nichts geändert. Also, sowohl im aus, als auch in den holes, wo er den Bällebonus zählt, muss ich die flippertasten drücken, dann fängt er an die Bälle/Bonus zu zählen. Beim letzten Ball jedoch, wenn der aus geht, dann geht es von alleine, dass er den Bonus zählt (ist mir grad mal aufgefallen).
  9. Moin zusammen, beim 300 habe ich seit kurzem das Phänomän, dass er den Bonus nicht zählt. Sprich der Ball rollt oben links in eines der beiden Holes und es passiert nichts. Habe ich oben noch keine Bonuskugel erspielt, wird der Ball dort erkannt und ausgeworfen. also sollte die Spule i.O. sein und auch der Kontakt. Gleiches habe ich, wenn der Ball ins Aus geht, dann wird das Spiel nicht beendet und der Bonus gezählt. Hier geht es aber, wenn ich einige Male die Flippertasten betätige, dann zählt er irgendwann den Bonus und dann geht es auch mit der nächsten Kugel weiter. Nur von selbst macht er es nicht. Was ich komisch finde ist, dass die Funktion der Teile (Kontakt, Spule gegeben ist, aber es doch nicht funzt im Spiel. Oder hängt das mit den Bonuskugeln zusammen, dass die dann etwas "abschalten"? ein bowlender vestus
  10. Ablauf: Startknopf gedrückt, das Schrittwerk resettet (Zustand Bild1) Von Hand betätige ich die hintere Spule, das Zahnrad dreht sich (Zustand Bild2) beim ersten Schritt "kippt" der 1. Spieler, beim 2. der 2. Spieler , beim 3. der 3. Spieler und beim 4. der 4. Spieler und "Spiel aus". Insgesamt kann ich den Bolzen 20x betätigen, dann geht es nicht mehr weiter. Drücke ich 4 Spieler drauf und betätige den 1. Kontakt oben, dann dreht sich das Zahnrad 4 Schritte weiter, alle 4 Spieler sind "gekippt" und "Spiel aus"
  11. Die Einheit sitzt oben in der Backbox und nennt sich "Schrittwerk für Spielerfolge". Ja, wenn ich die hintere Spule weiter betätige, dann dreht sich das Zahnrad weiter und der Bolzen entfernt sich von dem Kontakt. Betätige ich dann die obere Spule von Hand, springt alles wieder in die Ausgangslage (Bild2)
  12. Zustand nach Drücken des Startknopfes - VOR dem Druchlaufen eines Kontaktes
  13. Das müsste die Player Unit sein. Hier die Kontakte 1. Bild: Zustand nach dem Durchlaufen des 1. Kontaktes (oben oder unten)
  14. Plan habe ich (hast PM). Ich mache mal Bilder von der Kiste. Dank vorab
  15. hier in der Backbox und hier sind links die 3 Punkte-Relais und rechts Reset-Relais von links nach rechts: 1 Point - 10 Point - 100 Point - #1 Reset - #2 Reset - #3 Reset Wenn ich "1 Point" betätige dreht sich das "Schrittwerk für Endzahlübereinstimmung" Wenn ich "10 Point" betätige dreht sich das "Schrittwerk für Endzahlübereinstimmung" und von Spieler 4 die 10er-Stelle Wenn ich "100 Point" betätige dreht sich von Spieler 4 die 100er Stelle und nach 10x die 1000er Stelle. Wenn ich dann das "#1 Reset" betätige, passiert nichts Wenn ich dann das "#2 Reset" betätige, passiert nichts Wenn ich dann das "#3 Reset" betätige, stellen sich die räder von Spieler 4 wieder alle auf 0
  16. Das müsste der gesuchte Teil mit der "Player Unit" sein, oder? Sitzt rechts unten in der Backbox, wenn ich von hinten schaue bzw. von vorn bei Player 3.
  17. um mich noch etwas zu verwirren, ich kann das 2, "falls ja" nicht nachvollziehen, es beisst sich mit dem "überhaupt" im Satz davor. Oder soll das 2. "falls ja" ein "falls nein" bedeuten? Bitte nicht falsch verstehen, soll keine Besserwisserei sein, ich bin halt nur eh schon echt angep... von der Kiste und den Fehler.
  18. Moin nun, da habe ich die 3 Relais (1, 10, 100 Punkte) - Wenn ich das 1 Pkt-Relais betätige bewegt sich das Schrittwerk für die Endzahl (anfangs meine ich dreht sich auch das Rad von der 1er Stelle) - Wenn ich das 10 Pkt-Relais betätige bewegt sich das Schrittwerk für die Endzahl und der 10er-Wert-Rad für Player 4 - Wenn ich das 100 Pkt-Relais betätige bewegt sich nur das 100er Rad von Player 4 Betätige ich ich das Relais ganz rechts, resettet er den Player 4 wieder. In Tilt geht er nicht, er zählt nur bei Spieler 4 die Punkte, obwohl Spieler 1 beleuchtet ist
  19. Tja, leider war die Regierung nicht von langer Dauer und das mit den Coin Relais doch eher nur Zufall. Ich konnte 20 Bälle spielen und dann plötzlich mitten im Spiel war wieder Essig und ein Spieler nach dem anderen kippte. Seit dem ist wieder alles beim alten. Ich starte in Spiel, die Kugel durchläuft den Kontakt vor dem Auswurf "Spiel beendet" alle Spieler gekippt. Wenn dann die Kugel im Abschuss liegt und ich ein neues Spiel starte kippen alle wieder, wenn er oben durch´s Gate läuft. So, zum Inneren. Ich bin ja irgendwie der Meinung, dass es an einem der 3 offenen Tilt-kontakte liegt. Diese habe ich durchgemessen und sind ok. Wenn ich das Gerät einschalte, dann zieht auch sofort das "Anti Cheat"-Relais an (normal, meine ich). Dann starte ich ein Spiel und jetzt sollte doch das "Hold"Relais anziehen. Und DAS tut es nicht. Betätige ich es von Hand (drücke es an die Spule - ja, macht man nicht, aber ist ja nur kurz), dann gehen die Finger und alles und wenn ich jetzt einen Tilt-Kontakt betätige, dann fällt die es auch wieder ab. Würde für mich jetzt bedeuten, dass die 'Tilt-Geschichte ok ist. Dann hatte ich dne Widerstand in Verdacht. Dort messe ich 16Ohm - also sollte der, so gammelig der aussieht, auch ok sein. Was ich noch festgestellt habe ist, dass wenn ich jetzt 4 Spieler abgedrückt habe und ich in der BackBox die Spieler-Einheit betätige, dann kippt jeder Spieler , sobald ich einen weiter gedrückt habe. Bis alle 4 Spieler gekippt sind, dann rattert er unten in den Game-Over-Modus. Tja, weiter bin ich jetzt noch nicht vorgedrungen. Das mit den Coin-Relais war doch eher Zufall, oder?
  20. sssoooooooo, die Queen regiert wieder. So ein Schlatplan kann manchmal helfen Es lag an den Coin Relais. Die habe ich natürlich erstmal nicht für voll genommen. Danke auch für euren Beistand
  21. Es lässt mir ja keine Ruhe. Mit den Ersatzspulen kann mein Problem nicht zu tun haben, oder? Muss ich die ggf. anders anschließen/können die defekt sein? Ist nur so eine Idee. Auf der einen Seite konnte ich damit ja süielen, aber aufgetaucht ist das Problem erst nach dem Tausch.
  22. Kontakte habe ich nachgesehen. Jetzt geht nichts mehr. Ich kann nur noch einen Spieler draufdrücken (Multiplayer Relais zieht an, aber passiert nichts). Die Kugel wird in die Abschusslane geworfen und dann "Spiel aus".
  23. Habe den Kontakt zuerst mit nen Stück Papier getrennt. Dann konnte ich das obere Gate betätigen und die Finger, Bumper und so funktionierten. Er zählte Punkte. Klasse. Also PF reingesetzt und Spielgestartet. Scoremotor lief (hörte sich so an) "Spiel aus", obwohl der Ball noch im Abschuss lag. Dann neues Spiel gestartet. Finger liefen und ich habe den Ball ins Spiel geworfen OHNE das obere Gate zu durchlaufen. Alles war gut, er zählte Punkte und lief. Ich habe dann ein Spiel so gemacht, dass ich das obere Gate nicht genutzt habe (Ball immer eingeworfen). Alles gut. Dann habe ich das obere Gate genutzt und auch da war alles dann gut. Hurra Doch beim 3. spiel oder so wieder das gleiche Phänomän. Ich starte ein spiel, die Kugel kommt in die Abschussbahn, der Motor läuft, "Spiel aus". Liegt er Ball in der Abschussbahn, dann bleibt er an, solange er nicht durch das Gate läuft. Aaaber die Finger und Bumer gehen auch nicht. In meiner Verzeifelung habe ich jetzt die Spulen nochmal rausgelötet, ob die doch etws damit zu tun haben. Kein Erfolg. Zur Sicherheit wäre ich aber über ein Beschaltungsbild der Spulen für Finger und Slings dankbar. Kontakte im Bild: 1: Verbindung zum linken Sling-Kontakt 2: 2x ws-rt aus dem Kabelstrang mittig + 1 Verbindung zur Spule 3: 1. Verbindung zum EOS-Kontakt + Verbindung aus dem Kabelstrang mittig (ws-bl?) 4: 2. Verbindung zum EOS-Kontakt 5: war Verbindung zu 2 und 8 (habe ich jetzt getrennt) 6: 1. Verbindung zum EOS + Verbindung zum Kabelstrang mittig (analog zu 3) 7: 2. Verbindung zum EOS (analog zu 4) 8: war Verbindung zu 5 und 9 (habe ich jetzt getrennt) 9: Verbindung zu 8 10: Verbindung zum rechten Sling-Kontakt
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines