Jump to content

Logger

Profi
  • Posts

    600
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Logger

  1. Hi Frank, hast Du zufällig mal an die Scans gedacht?????? lg
  2. ich guck mal was, da war mal was mit einem IC der komisches Zeug veranstaltet hat. Suche mal ob ich die Infos dazu noch finde.
  3. Ja Jean-Claude so ist das mit den Geräten. Die Elektronik macht nicht immer was sie soll.
  4. Ja, die Platinen sind als Repro nicht günstig. Und die Geräte sind ein teures Hobby. Aber wenn ich einem Gewerblichen der ständig inseriert Platinen zur Reparatur sende. Dann möchte ich Sie auch irgendwann zurück bekommen. Und wenn der Gewerbliche das nicht schafft oder kann. Dann habe ich aber die Möglichkeit die Platinen an jemanden andren zu senden. Und wenn er die Platinen , ich sage mal veruntreut hat. Oder ganz im Arsch gemacht hat. Dann möchte ich diese ersetzt haben. In diesem Fall gibt es das Prinzip neu für alt nicht. Weil es nur Reproplatinen gibt die Ihren Entwicklungs und Verkauswert haben. Wenn ich eine Platine zum Flipperwerk schicke. Dann sagt Flipperwerk hier hast Du Deine Platine wieder Reparatur nicht möglich aus dem und dem Grund. Vollkommen legitim. Wenn ich mit den Händen aber schneller bin als nachzudenken und etwas so zerstöre das es unbrauchbar wird (Nachvollziehbar) muss ich als Gewerblicher für Ersatz sorgen. Oder dem Kunden das Geld geben um sich Ersatz zu beschaffen. Wenn er Gewerblich ist und das so angibt. Muss er auch eine entsprechende Versicherung haben die bei Schäden oder Verlust und so weiter dafür einsteht. Und Leute vertrösten und das Eigentum nicht auszuhändigen geht garnicht. Manchmal gibt es Gründe wo man es verstehen kann. Aber irgendwann sind diese Gründe lange her. Und man muss sich dann mal melden. Und sagen was Sache ist.
  5. Kannst Du das Board nicht zum Test in einen anderes Gerät stecken. ???? Bin mal gespannt was hinterher raus kommt und was der Fehler war.
  6. Was ist das den für ein Display in der Kiste Plasma oder LED? Und was für ein Hersteller????
  7. Wie gesagt , es muss nicht aber kann sein. Wenn die Spulen beide einen kurzen hatten das die Transistoren einen Weg haben. Aber kann auch sein das Sie es überlebt haben.
  8. Also, als erstes besorgst Du Dir eine neue Spule. Wenn Du die Spule hast. Schau vor dem Einbau auf die alte Spule. Dort ist ja die Diode verbaut . Der silberne Ring auf der Diode muß bei der neuen Spule genau an der selben Stelle sein. Also erst vergleichen. Die Spule hat zwei Wicklungen . Eine Power und eine Haltewicklung. Es kann sein das Du Dir den Schalttransistor geschossen hast. Ist für die Haltewicklung zuständig und ist ein TIP 102. der für die Powewicklung sollte ein 36c sein. . Geh aber erst mal davon aus das die Spulen beide im Eimer sind. Neue besorgen , richtig einbauen und schauen was passiert. Wenn die Funktion nicht gegeben ist. Schauen wir das die Transistoren machen. Hast Du einen geschossen zieht er gegen Masse und zieht die Spule auf Dauer an. Dann musst Du den Schalttransistor tauschen.
  9. Seit einigen Wochen hat mein Pinbot Probleme mit den Vortex Kontakten gehabt. Justiere Kontakt 24 und 22(Vortex 5K und 10k) Kontakte Justiert. Kontakt 22 ok .Kiste meckert immer noch. Kontakt 24 geprüft aber vorsichtshalber neue Diode eingelötet. Auch mal die Lötstellen erneuert. Immer wieder der selbe Fehler. Ganzen Krempel mal auseinander gebaut. Immer wieder der selbe Fehler. Also mal geschaut welche Schalter in einer Spalte liegen 22 k und 5 K. grün orangenes Kabel geprüft. Durchgang bis zur MPU. Weiß graues Kabel geprüft alle Schalter Durchgang. Der einzige Schalter der wohl ein Problem hatte war der Schalter für die linke Coin chute. Auch am weiß grauen Kabel angeschlossen. Hier war eine crimpe durch die schlechte Zugentlastung nicht die beste gewesen. Crimpe des weiß/gr Kabel erneuert(am weißen Würfelstecker unter der BB). Siehe da es funktioniert wieder alles einwandfrei. Warum der Pinbot immer der Meinung war, das die Kontakte 22 und 24 justiert werden sollen, keine Ahnung. Aber warum eine Kabelunterbrechung zum 1 DM Mikroschalter das Problem ausgelöst hat konnte ich auch nicht wirklich nachvollziehen. Da es für mich nicht nachvollziehbar ist . Aber falls mal jemand solch ein Problem hat . Sollte man mal schauen ob das Kabel zu dem 1DM Münzschalter Durchgang hat. Ist zwar total unlogisch aber das war die Lösung zu dem Problem. Kein Meckern mehr zu Justiere Kontakt 24.
  10. vom Fliptronicboard. Habe zwar einen. Aber der ist so schlecht zu lesen. Die gescannten aus dem Netz sind meist nicht der Bringer. Mir fallt noch was ein. Schau mal auf der alten Spule wie rum die Diode eingebaut ist!!! Auf der Diode ist ja der silberne Ring. Ist der bei der neuen auf der gleichen Seite?
  11. Könnte sein. Was hast Du für eine Spule verbaut??? Bezeichnung??? 11629??? Oder eine andere?? Ich muss mal gucken ob ich einen besseren Schaltplan habe. Das ist sicherlich reparabel.
  12. Nur mal so gefragt. Du hast an den Fingern nichts gelöst oder so??!!‘nn Und alles wieder richtig festgeschraubt wenn gelöst!!!!!????? Hast Du die Kabel auch wieder richtig angelötet an der Spule????? Oder zufällig einen Kurzen verursacht???? sagt Dir das Display beim Einschalten irgendetwas. Z,B Sicherungen checken???? Oder sonst was ????? normal sollte, wenn keine Leistung hast oder sie geht verloren an den Fingern das Spiel der Finger Prüfen. Ob Axial alles ok ist. Du solltes auch nicht vergessen mal die Sicherungen auf dem Fliptronicboard zu prüfen. Ausbauen und auf Durchgang prüfen!!!!! Keine Sichtprüfung!!!!!!! 20v ist n bisschen wenig!!! Was hast den an J901 für Werte????? Sollten beide 50v AC haben!!!! Kommen die da auch an?????
  13. Hallo Frank, die Dinger sind echt was für die Tonne. Hatte ich letztens bei einem Bekannten. Das Display zeigte auch nur so ein Kram wie auf Deinem Foto. Kabel getauscht weg war der Budenzauber. Kabel kosten nicht die Welt. Und wenn es was anderes ist muß man weiter schauen.
  14. Meist sind es die Flachbandkabel bei den Dingern. Hat Volley ja schon angemerkt. Die sind irgendwann mal durch. Oder bekommen schlechten Kontakt wo sie aufgesteckt werden. Das würde ich erst mal prüfen bevor man in Platinen investiert.
  15. Danke Frank, habe sie gefunden bei Karin.👍
  16. Weiß zufällig jemand wie die Crimpen heißen und was die für ein Maß haben. Es geht um meinen Williams. Der hat im Cabinet einen schwarzen Würfelförmigen Stecker. Hier gehen die ganzen Kabel zu den Schaltern am Playfield ab . Da gibt es wohl Kontaktprobleme. Nur finde ich solche Crimpen nicht!!!!!! Auch unter Männlich und weibliche Crimpen geschaut. Die sehen alle irgendwie anders aus. danke schon mal. joe
  17. Nu ja, einfach Drahtbrücken zu verwenden!!!!! Zum Test ja, aber auf Dauer. Meine letzte Drahtbrücke hat funktioniert. Und dann wollte mein Gi/Microchip AY-3-8913 SoundGenerator nicht mehr. Und leider gibt es den so gut wie nicht mehr. Aber gut das mein Opa so ein alter IC Sammler war. Bally hat sich dabei ja was gedacht. Entweder den Strom zu begrenzen oder aufzuteilen. Das was Frank oben geschrieben hat sollte passen mit den 15 Watt. Ich komme irgendwie auf 12w aber es kann sein , das ich falsch gerechnet habe.
  18. Ich schaue nachher mal ob ich noch LM rumfliegen habe. Dann kann ich Dir einen schicken. Muss aber erst mal schauen ob ich noch welche habe. Dann könntest Du den Evtl mal testweise einbauen. Bin mir nicht sicher. Aber ich schau mal. Was hat der Widerstand R50 für einen Farbcode????
  19. Aber wenn der Spannungsregler bei 2 A schon in sein schutzmodus geh,t das er nicht in Rauch aufgeht. Dann kommen da sicherlich auch keine stabilen 5V mehr an. Und alles was da an Verbrauchern hinter sitzt bekommt nicht mehr genug. Was dann auch das gekrächze meines SB erklärt.
  20. Wenn ich das wüßte wäre ich einen Schritt weiter. Ich habe diesen auch nur verbaut weil er als Äquivalent angeboten wurde. Habe mir ein paar Stück bestellt als Ersatz. Der LM ist bei mir gesockelt. Und wenn ich diesen Wechsel krächzt der Sound warum auch immer. Hört sich dann an wie ne kaputte Endstufe. Habe das Datenblatt noch nicht vergleichen können
  21. Ich hatte den bei der Auswahl bei meinem Gottlieb Soundboard . Da hat das Board nur gekrächtzt. Bei dem LM323 nicht! Da Schein ja was anders zu sein.
  22. Mal wieder ein neues Phänomen an meinem Pinbot. Als ich das Gerät vor einiger Zeit eingeschaltet habe zeigte mir das Gerät an Vortex Schalter 22 und 24 Justieren. Also bin ich erst mal davon ausgegangen das an dem Vortex was klemmt. Lange nicht getroffen. Paar mal bewegt und beide Fehler weg. Dann ist mir aufgefallen das er beim Abschuss, wenn er durch das loch fällt und uber den Exit Schalter 22 geht keine 5000 Punkte gezählt hat. Jetzt seit neustem zeigt er mir an das ich diesen Schalter justieren soll. Schalter geprüft Playfield runter. Fehler weg. Gibt aber die 5000 Punkte nicht. Schalte ich Ihn wieder an. Fehler wieder da. Schalter ist justiert. Die Diode habe ich in eingebautem Zustand gemessen. In flussrichtung 0,54, umgekehrte Messung kein Durchgang. Also sollte die Diode ok sein. Der Schalter sieht super aus. Nichts abgenutzt Ober verfärbt. Sieht aus wie neu. Wo würdet Ihr ansetzen. ????? Die MPU hatte ich vor ein paar Monaten mal beim Flipperwerk. Weil ich aus Gesundheitlichen Gründen keine Zeit hatte mich darum zu kümmern. Die MPU ist laut Markus einwandfrei. Kann es sein das ein anderer Schalter diese Faxen auslöst??? Oder kann es an den Spieleinstellungen liegen???? Steht auf German 6. lg und danke schon mal für die Tipps joe
  23. Du solltest eher das nehmen was auf den Teilen drauf steht. Aber bin mal gespannt wie es ausgeht.
  24. Wie stehen den die Einstellungen unter Function 29 und 30??? sollten für Extraball auf 01 gestellt sein. Wenn ich das noch so richtig auf dem Schirm habe.
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines