Jump to content

Daddelkönig

Mitglied
  • Posts

    4
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Daddelkönig

  1. Frohes Neues, Logger und alle anderen! Ich suche nur einen einzigen Flipper zum zocken, der spielbereit ist.... im Budget-Bereich bis ca 2.500 Euro. Ich bin kein Bastler und werde das wohl nicht mehr in diesem Leben. Und ein Sammler, der sich mehrere anschafft, werde ich wohl auch nicht. Ich dachte, es ist besser, wenn ich einen Kicker in bis zu 100 km rund um Münster finde und zu dem, der ihn wieder fit gemacht hat, Kontakt halten kann, damit ich auch einmal im Jahr mit ihm nötige Reparaturen machen kann.... Das scheint mir sinnvoller, als einen Flipper einmalig irgendwo in Bayern abzuholen, und dann bei den Reparaturen alleien auf weiter Flur zu sein. Aktuell habe ich eher das Problem, überhaupt spielbereite Flipper in der Nähe zu finden, die in Frage kommen... daher bin ich für Tipps weiter sehr dankbar. Allen einen guten Start ins Jahr, der Daddelkönig.
  2. .. ich bin immer noch nicht fündig geworden und weiterhin auf der Suche nach meinem ersten Flipper. Wenn jemand also was weiß, was zu mir passen könnte, wäre ich für Tipps sehr dankbar! 🙂
  3. Meine Vorstellung, so wie ich sie in der kurzen Zeit bisher entwickelt habe: - Ich hätte gerne einen Multi-Ball - schön mit 2 oder 3 Rampen - gerne auch mit einem 3 Flipper-Finger, gerne oben (muss aber nicht) - Mein Schwager hat einen WIlliams FirePower von ca 1984, der einer der ersten Multiball-Geräte sein soll.. der ist sehr schön, wie ich finde. - daraus ergibt sich dann ein Baujahr-Suchfenster von 1984 bis Ende 90er, denke ich.. ein ganz moderner Flipper muss es nicht sein, ginge aber auch - und weitestgehend funktionstüchtig, da meine handwerklichen Fähigkeiten begrenzt sind (habe noch nie gelötet, aber das muss ich dann wohl lernen, richtig?) - preislich hatte ich gehofft, igrendwo zwischen 1.500 und 2.500 zu landen und nicht 4.000, habe aber noch kein Gefühl, was ein gutes Preis-Leistungsverhältnis ist (genau deswegen suche ich den Experten-Rat hier) Heist das, ich suche einen EE = Earl Electric (ab mMitte der 80er) und keinen EM = Elektro-Mechanisch (aus den 70ern)? Helfen diese Anforderungen und sind meine preislichen Vorstellungen realistisch? Bin gespannt auf eure Rückmeldungen
  4. Moin aus Münster, Ich (49) habe bei meinem Schwager an dessen alten Schätzchen neulich so oft gedaddelt, dass ich jetzt auch unbedingt eine schönen alten Flipper haben möchte. Der Fokus ist das Spielen. Einen guten Platz in meinem "Kneipen"-Keller neben dem Kickertisch ist schon vorhanden. Aber ich brauche nun vor allem die Hilfe eines Experten, der Lust hat, mich bei der Auswahl und Kauf zu begleiten und zu beraten, denn es scheint gar nicht so einfach zu sein, den richtigen gebrauchten Flipper zu finden, der zu mir passt. Der Flipper müsste weittestgehend intakt sein, da ich handwerklich nur leidlich begabt bin, aber durchaus gewillt bin, schrittweise das eine oder andere auch mal selber reparieren zu können. Wer Lust hat, mich hier zu helfen, möge sich per privater Nachricht melden.. ich würde mich auch erkenntlich zeigen. :-) Viele Grüße in die Runde, der Daddelkönig
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines