Jump to content

tegtom

Profi
  • Content Count

    249
  • Joined

  • Last visited

About tegtom

  • Rank
    alter Hase hier

Previous Fields

  • Ligalogo
    Liga-Rhein-Wupper

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

339 profile views
  1. Hallo Markus,

    kannst du zum Treffen bei mir am Samstag 10.8? Bei deinem Treffen nimm bitte keine Rücksicht ich bin derzeit sehr beschäftigt. Ich komme auf jeden Fall die nächste Woche oder die danach zum Reparieren.

    Gruß

    Thomas

  2. Hallo Heiko,

    ich versuche jetzt mal zu klären ob der F14 zur Verfügung steht und ob er überhaupt zusammengebaut ist. Wenn er ihn abgeben würde, würde ich ihn ersteinmal zu mir holen, zusammensetzten und vor allem testen. Am Preis darf sich dabei nichts ändern denn es ist Daniels Freund und mit dem dem hatte ich den Flipper ja neu lackiert (junge Familie da möchte ich nicht mit dran verdienen). Du hast natürlich keine Anbnahme Verpflichtung wenn es über haupt zu dem Deal kommen sollte.  Ich halte dich auf dem Laufenden!

    Gruß

    Thomas

    1. hesiro

      hesiro

      Super danke, ich würde mich freuen wenn das klappen würde. 

    2. tegtom

      tegtom

      Klappt leider nicht er will ihn behalten -- 😞

      Gruß

      Thomas

  3. Hallo Detlev, auch von uns alles Gute zum Geburtstag!! Lass dich feiern :-). Gruß Thomas & Petra
  4. Hallo Jochen, es gibt eigentlich viel darüber zu sagen. Es wird mindestens ein Defekt auf der CPU sein. stecke einfach mal das CPU Board ab (die zwei Datenstecker) und der Flipper wird ruhig sein (weil eben keine falschen Daten zur Treiberplatine gelangen). Aber noch besser ruf mich einfach mal an, ich sende dir eine PM. Gruß Thomas
  5. Vielen Dank für das Feedback. Der Flipper wird ggf. der erste einer eigenen Sammlung, nur muss die Raumfrage dazu noch kostengünstig geklärt werden. Testspiele habe ich schon so ca. 30-40 hinter mir, dabei prüfe ich immer die exakte Justierung und Funktion aller Teile, sehr oft muss ich nach einer Restaurierung noch mal nachjustieren oder sogar Fehler beseitigen die ich noch nicht entdeckt hatte (bei Michael und Ute die jetzt den Stargate haben, musste Michael sogar noch die Upkicker reparieren, das kommt halt wenn man die Geräte zu schnell abgibt- aber Michael hat zum Glück alles im Griff -sonst hätte ich natürlich geholfen. Gespannt bin ich auf die Dauerhaltbarkeit des 2K Spielfeldlackes vom Sepp. Zum besseren Vergleich werde ich bei der nächsten Restauration das Spielfeld mit 4-5 Schichten im Saarland lackieren lassen, um hier den Unterschied zu sehen (das wird aber erst im Sommer/Herbst 2009 sein). Gruß Thomas
  6. Simpson Bild erst mal letztes Bild Gruß Thomas
  7. Simpson Bild-Kunststoffunterlegscheiben unter Post zu sehen
  8. Hallo Flipperfreunde, nun ist er fertig geworden. Ich habe versucht so ziemlich alles zu machen was man bei einer Restausrierung machen kann: Spielfeld ausgebessert und zusätzlich auf dem Spielfeld auch alle weißen Felder erneuert, so wie die noch bleibenden Holzflächen ebenfalls weiß lackiert und alles mit 2K Lack geschützt. Löcher durchlackiert, sowie alle spielfeldberührenden Teile wie Pots etc. auf Kunststoffunterlegscheiben gesetzt )sieht immer wieder nett aus). Dann noch 3 zusätzliche Figuren installiert und natürliche viele Neuteile auf dem Spielfeld eingesetzt. Das Gehäuse hat diesmal mehr Zeit benötigt als das Spielfeld und zwar nicht weil im damit so schnell fertig war, sondern weil ich fast alle Farben ausgewechselt habe und das komplette Gehäuse nachher von außen und innen mit matten 2K Lack geschützt habe (natürlich viel Spachtelei und Schleiferei vorangegangen um die kaputten Ecken, Kratzer, Bohrlöcher usw. auszugleichen - z.B. auch alles neu weiß lackiert -auch von unten ) natürlich auch alle schwarzen Metallteile neu lackiert und ebenfalls mit 2 K Lack geschützt. Außerdem habe ich alle häßlichen blauen Himmelfarben, gegen ein wunderschönes himmelbau welche auch in der Kopfscheibe zu finden ist ausgetauscht - das ist zwar nicht mehr original aber es sieht wirklich gut aus und und und --- alles hat ca. 3 Monate gebraucht und hat zeitweise Spaß gemacht :-). Die Elektronik musste auch repariert werden, aber das ist mein Fachgebiet, war aber trotzdem ganz schön kniffig. Einige Bilder während der Arbeit packe ich ggf. noch später hinzu, denn die muss ich erst noch auf das 100k Format bringen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines