Jump to content

Rolf

Profi
  • Posts

    282
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Rolf

  1. @drugi: Ja, jetzt wo Du es schreibst sehe ich es auch: nach vorne montiert. Rolf
  2. Nach Telefonat (zur Erklärung): es ging um die Kontaktfederlängen an der Control-Unit... Hier das Beispiel Strato-Flite, man sieht: rechts sind unterschiedliche Längen...
  3. Ich habe zwar kein Bild gemacht, aber einen Sega "The Lost World" habe ich mit umgeklappter Backbox auf Blumenrollern (diese billigen Dinger aus dem Baumarkt) in meinen Ford Focus BJ. 2003 gerollt. Luft war auch noch. Sehr bequem. Der neue Focus ist leider niedriger ... Rolf
  4. Ich weiss jetzt zwar nicht, wie dieses Gerät verdrahtet ist, aber normalerweise kommt die gesamte GI (General Illumination / Allgemeinbeleuchtung) aus einer Spannungsquelle, die dafür natürlich reichlich Ampere liefern muss. Wenn jetzt die Allgemeinbeleuchtung jetzt auf dem Playfield da ist (unter Slingshots und anderen Plastics) spricht das evtl. dafür, dass die Spannung für der Backbox an anderer Stelle "abfällt", dieses sind dann üblicherweise Steckverbinder zwischen Trafo und Backbox. Ich würde da auf Oxidation oder zu schwache Federn in den Leisten tippen. Das alle Fassungen marode sind ist eher unwahrscheinlich, Du kannst ja mal nachmessen, was an so einer Fassung "ankommt" (Wechselspannung) Rolf
  5. Gummis: die Maße stehen normalerweise im Manual, wenn Du keins hast (und keiner die Daten liefern kann) muss Du Dich halt mit einem Sortiment Gummis bewaffnen und sehen was passt. (Manual /Schaltplan bekommst Du z.B. vom http://www.jukeboxpinballandmore.de) Beleuchtung: könnten marode Steckverbindungen sein (hoher Übergangswiderstand), dann fällt die Spannung dort ab und nicht über die Birnen. Stecker im Holz: Das könnten unbenutzte Stecker für die Freispieleinstellungen sein, sind da evtl. noch Zettel in der Backbox angeheftet die das belegen? Rolf
  6. Hallo Günter, willkommen hier und vielen Dank für die nette Vorstellung! 50 Jahre - da bist Du hier nicht alleine, wir sind schon einige hier aus der "guten alten Zeit". Ob der Fun-Fest auf Dauer alleine blieben wird? Wer weiss - Flipper sind gesellige Tierchen... Rolf
  7. Danke für den schönen Beitrag! Der Sheriff war der erste Flipper, an dem ich jemals gespielt habe - mit null Ahnung von Nichts, und neben mir ein aufgeregter Zuschauer der mir was von "noch ein Target und dann Special" erzählte. Special? Was issen das?? Weiss ich heute noch, auch wo der stand. Rolf
  8. Auch von mir ein herzliches Willkommen und vielen Dank für die nette Vorstellung! Rolf
  9. Hübsch! Wollen wir nur hoffen dass da nicht plötzlich überdimensionale Flipperkugeln auftauchen *grins* Rolf
  10. Manual: http://www.ipdb.org/search.pl?any=star+war...type=quick#2358 Geräusche: Ich tippe auf das Getriebe. Rolf
  11. Erstmal vielen Dank für den Film. Da weiss man nicht ob man lachen oder weinen soll, und hat dabei noch die Auswahl zwischen dem "professionellen Journalismus" oder der "professionellen Reparaturmannschaft". Zum Glück hat die Raparatur ja wohl nichts gekostet.... Rolf
  12. Ein 7-stelliges Display wird von einem Programm, welches für 6-stellige geschrieben ist, vermutlich nicht richtig angesteuert (anderes Timing?). Deswegen funtkioniert nur das Kreditdisplay (weil auch 6-stellig).
  13. Wenn auch mit etwas Verzögerung aber dennoch ein herzliches Willkommen hier und vielen Dank für Deine nette Vorstellung. So langsam mausert sich Wuppertal ja zu Flippertal. Rolf
  14. Wird sehr selten bei ebay angeboten, wenn ich mich nicht irre der letzte vor gut einem Jahr. In funktionsfähg lagen die so bei 250 - 350 Euro, je nach Allgemeinzustand. Nun bin ich kein Gottlieb-Experte, aber m.E. hängts jetzt stark davon ab WAS defekt ist, einiges von dem Elektronikgerümpel ist als Ersatzteil schwer zu bekommen; da können Dir aber andere Forenmitglieder besser helfen. Rolf
  15. ... ist das Hold-Relais ... die Bally Spule geht zwar einigermassen, schwingt aber zu stark (Mechanik). Sind aber noch genug andere Macken in der Kiste... seid letzten Di zuckt die aber wenigstens schon Rolf Mal nachgesehen: die Spule hat die Bezeichnung A3498, da sie ob da noch ein Farbcode ist muss ich morgen mal nachsehen - ich meine nicht! Sagt Dir die Bezeichnung was? (Das müssen wir wahrscheinlich dann in den Rep. Rubrik verschieben)
  16. Hallo Jens, schönen Dank für die Vorstellung. sei aber vorsichtig, gegen den Flippervirus hilft kein Antibiotikum. Rolf
  17. na denn, herzlich willkommen! und das Du hier glücklich bleiben mögest! Rolf
  18. Herzlich willkommen auch von mir. Vielleicht sieht man sich auch mal (in Essen). Frank (volley) erkennst Du bestimmt wieder, der ist nicht zu übersehen Rolf
  19. Aehm .... eher 20. Jahrhundert Aber man sieht, die Dinger erfüllem ihren Zweck - sie dienen der (unserer) Unterhaltung. Rolf
  20. Auch von mir ein herzliches Willkommen und danke für die nette Vorstellung! Bayern scheint tatsächlich flippermässig etwas ruhiger hier vertreten zu sein, aber vielleicht gibt sich das ja noch. Noch weiter südlich fängt ja schon fast das Niemandsland an ..... Was für ein Gerät "betreust" Du denn? Rolf
  21. http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax/radar06.shtml Rolf
  22. Seit dem ich in meinen Geräte Einschaltstrombegrenzer von Reichelt drin habe, ist Ruhe (ESB 600-2000, ca. 18 Euro). Hab das einfach mal mit einem probiert und mir über elektrische Feinheiten keinen Kopf zerbrochen. Davor hatte ich so ein sauteures Ding von Conrad, was prompt nach der Garantiezeit hin war. Rolf
  23. Grausam! Und damit meine ich natürlich nicht Deine Vorstellung (dafür vielen Dank!) , sondern die Tatsache dass da - nebem dem idellen Wert - mal soeben in der Summe 4-stellige Eurobeträge zum vergammeln freigegeben wurden. Wenn Du einen Restaurationsthread in einer entsprechenden Rubrik machen möchtest um zu nachzuweisen, wie man aus einen Aschenputtel eine Prinzessin (resp. Prinzen) macht - nur zu! Rolf
  24. Hallo Olli, vielen Dank für die nette Vorstellung. Schön auch das wir hier jemand mit eine Faible für alte Geldspieler begrüssen können (ich zähle auch dazu), wobei natürlich die Frage ist: wie alt sit denn bei Dir "alt"? Rolf
  25. Hast Du eigentlich einen Schaltplan von dem Gerät? Nach meiner Erinnerung wird der Scoremotor von einer ganzen Reihe Schalter angeworfen, die allesamt parallel geschaltet sind, d.h. wenn nur ein Schalter geschlossen bleibt, stoppt der nie. Die können in irgendwelchen Relais hängen (z.B. Nullstellung), eines wird zudem die Selbsthaltung des Scoremotors selbst sein. Münzschalter bzw. nachgelagerte Relais ebenso. Irgendwo muss der ja Strom herkriegen... Rolf
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines