Jump to content

Matthias35

Profi
  • Posts

    243
  • Joined

  • Last visited

Previous Fields

  • Ligalogo
    ---

Matthias35's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

  1. Hallo, ich habe nun den Stecker J1 der MPU neu gecrimpt und das Displayproblem gehört der Vergangenheit an. Drugi war so nett und hat für mich eine Crimpzange bei Reichelt mitbestellt.Auch hat er mir die 28poligen Gehäuse sowie die passenden Crimpen besorgt. Keine schöne Arbeit oben in der Backbox zu crimpen.Es gehört schon etwas Übung dazu aber nach 2-3 Stunden hat man dann doch den dreh raus. Nochmals schönen Dank an alle für Eure super Hilfe. Gruß Matthias
  2. Hallo Drugi, ich würde Dein Angebot gerne annehmen.Welche Crimpzange benötige ich dafür? Kann ich die Zange von Reichelt verwenden? Gruß Matthias
  3. Bei mir sind die durchsichtigen Gehäuse mit Schneidklemmtechnik verbaut, es ist fast unmöglich die Crimpen aus dem Gehäuse zu entfernen.Die Arbeit möchte ich mir nicht antun. Ich werde dann wohl mal die Variante von Frank mit dem Sekundenkleber testen. Gruß Matthias
  4. Hi, konnte nur diese hier finden: http://www.reichelt.de/Platinen-Steckverbi...76c3be9c0d841f8 Geht aber leider nur bis 20 polig, auch in den Flippershops gehen die Gehäuse nur bis 20 polig. Möchte für den benötigten 28 poligen nicht unbedingt 2 Gehäuse verwenden. Gruß Matthias
  5. Hallo Frank, schönen Dank für den Tipp. Ist das hier auch die passende Crimpzange? http://www.reichelt.de/index.html?ACTION=3...RIMPZANGE%20PSK Bisher habe ich immer eine normale Zange verwendet und dann nochmal nachgelötet, ich weiß, ist nicht das ideale und macht viel Arbeit. Haben die bei reichelt auch die passenden Gehäuse? Gruß Matthias
  6. Hallo Jürgen, schönen Dank für die aufmunternde Worte. Gruß Matthias
  7. Hallo Drugi, das crimpen oben links in der Backbox macht echt keinen Spaß.Ausserdem muss ich nun schon wieder eine neue Bestellung aufgeben. Ich werde aber wieder berichten wenn ich die Arbeiten durchgeführt habe. Schönen Dank für Eure schnelle Hilfe. Gruß Matthias
  8. Hallo, ich habe nun den Stecker J4 neu gekrimpt und das Problem mit dem Kugelauswurf ist behoben. Nun habe ich aber noch ein Problem mit den Displays. Die einzelnen Segmente der Displays flackern und springen hin und her, z.B. wenn die 2 dargestellt wird springt das Segment auf die 3 um und wieder zurück auf die 2, auch bei der Darstellung der Zahl 4 springt es auf 5 und wieder zurück. Im Spielverlauf selbst werden auch seltsame Zahlen dargestellt, z.B. 008,230 oder 08,230 dann funktioniert es auch wieder normal, dann springen die Segmente wieder um usw. Im Displaytest wird in allen Displays folgendes angezeigt: Die 0 blinkt 2x hintereinander, die 1 wird ausgelassen, die 2 blinkt 1x,die 3 blinkt 1x und die Segmente flackern und springen hin und her, die 4 blinkt 2x, die 5 und die 6 wird nicht angezeigt, die 7 blinkt 2x und die 8 blinkt auch 2x.Die 9 wird wieder ausgelassen und es beginnt iweder von vorne. Gruß Matthias
  9. Hallo, es macht so keinen Sinn mit der Fehlersuche, ich werde den Stecker J4 auf der MPU Platine neu crimpen.Habe den aufgesteckten Stecker auf Durchgang hin überprüft und mindestens 3 faule Kontakte gefunden. Muss nun leider wieder den Stecker sowie die Crimpkontakte neu in einem Shop bestellen. Werde dann wieder berichten. Gruß Matthias
  10. Hallo, wenn ich gegen Masse schalte funktionieren alle Spulen. Gruß Matthias
  11. Hallo, J4 Pin 12 war der Übeltäter.Alle Spannungen auf der Platine stimmen wieder.Die MPU blinkt nun wieder 7x. Jedoch wird nun ausser den beiden Flipperfinger keine Spule angesprochen, auch nicht im Selbsttest.Die 1 Amp. Sicherung unter dem Playfield ist i.O., auch messe ich an allen Spulen die 43 Volt. Gruß Matthias
  12. Hallo, ich habe aber nun ganz andere Probleme.Nachdem im Selbsttest einige Spulen nicht angesprochen wurden habe ich alle Stecker an der MPU Platine abgezogen und wieder neu aufgesteckt.Leider macht nun die MPU Platine keinen Mucks mehr, Die LED flackert nicht mal kurz auf und blinken tut sie auch nicht. Habe nun auf der MPU Platine an den Testpunkten mal die Spannung gemessen. TP1= 5 VDV TP2= 1,5 VDC Soll= 11,9 VDC TP3=21,7VDC TP5=5VDC Bis auf TP2 stimmen die Spannungen. Auf dem Trafoboard habe ich auch einmal die Spannungen gemessen. TP1=7,6VDC TP2=236VDC TP3=14.95VDC TP4=6,4VAC TP5=43,2 VDC Spannungen auf dem Trafoboard scheinen zu stimmen,evtl. ist TP1 etwas hoch. Wie kann ich nun weiter vorgehen? Gruß Matthias
  13. Hallo Frank, ich habe nun nochmal 7 Spiele gemacht, alle ohne Probleme. Den Schalter habe ich mir mal angeschaut, es sind am Schalter seltsamerweise 2 Dioden hintereinander verbunden, nicht gelötet sondern einfach nur miteinander verdrillt.Ich denke da sollte etwas gemacht werden.Kann sonst auch gerne mal ein Bild hochladen. Gruß Matthias
  14. Hallo Frank, da bist du mit Deiner Antwort schneller gewesen wie ich mit dem editieren :-))
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines