Jump to content

Drugi

Mod
  • Content Count

    2,235
  • Joined

  • Last visited

About Drugi

  • Rank
    Moderator
  • Birthday 09/03/1949

Previous Fields

  • Ligalogo
    ---

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Velbert-Langenberg

Recent Profile Visitors

1,120 profile views
  1. Besser wäre es gewesen du hättest beide gewechselt. Sie bilden eine Kaskade zur Spannungsverdoppelung für das IC. Drugi
  2. Wenn an beiden Seiten das Kabel gleich rum gesteckt ist spielt das keine Rolle. Am einfachsten rot an Pin 1 an beiden Seiten. Was dein Guru sagt ist nicht ganz richtig, sondern so wie Logger es andeutete. Es ist ein Netzwerk: 1 Widerstand liegt auf +5Volt und die andere Seite auf GND. Sinn der Sache ist, das die Daten im Normalzustand sicher auf High sind. Die kleinen Kondensatoren sollen Spannungsspitzen abblocken sind aber nicht sooo wichtig. Ich habe sie auch nicht immer ersetzt. Dein Displayfehler kann auch von den oxydierten Stiftleisten kommen. Mach doch mal ein Bild von der Platine nach der Reinigung. Drugi
  3. Die Displays brauchen Minus 100 Volt und Plus 100 Volt. Wenn aber 1 Display etwas anzeigt kannst du dir weitere Messungen sparen. Die Batterien würde ich auslagern, weil es oft so ist wie bei deinem Bekannten. Das Gerät steht nur noch im Weg und muss weg oder du kaufst noch einen Zweiten und Dritten usw. dazu.
  4. Die kannst du einfach testen indem du ca. 0,5 Sekunden Masse an den Kühlkörper legst oder du nimmst den Masseanschluss und berührst ganz kurz die Kühlfahne vom Collector. Den Transistor kannst du nehmen. Ich nehme immer den BDX33C das ist der stärkste seiner Art. Der wurde inden Merkur Gauselmann Geräten eingesetzt. Nach einer Vergleichsmessung und Testleufen habe ich immer nur den genommen. War für unsere Kunden ind für mich einfacher. Drugi Williams_1985_Comet_CPU_Schematics.pdf
  5. Nun habe ich mal geziehlt nach einer Hülse gesucht, dabei bin ich aus eine Seite gestoßes wo stand das die Hülse für den VUK bei GOTTLIEBS gebraucht wird. Fals ich die Seite nochmal finde werde ich das mitteilen.
  6. Herzlichen Glückwunsch. Allerdings muß ich deine Freude etwas trüben. Der richtige Chip ist ein wäre ein 74HCT08, H=HIGHSPEED, C-MOS, T=TTL kompatibel. Es könnte passieren das ein Gatter nicht richtig durchsteuert, weil der Impuls zu schwach ist bzw. nicht die richtige Höhe hat. Bei C-MOS ICs werden gerne 15 VOLT als Steuerspannung genutzt. Drugi
  7. Gottlieb hat glaube ich fast alle Spulen einzelnl abgesichert, ist unter dem Spielfeld, sofort zu sehen wenn das Spielfeld oben steht. Einer hatte SI halter war marode. Aber das wirst du wohl nicht haben. Die 2-und 3 farbigen Drähte waren ein Graus für mich. Der Rest ist und war doch sehr übersichtlich. Die Zusatzbords bei Williams sind schlimmer. Grüße vom Wälberer☺️
  8. Der Rest ist Feinjustierung. Die Winkel die die Spule halten lassen sich etwas verschieben, das bringt auch noch ein paar Millimeter. Wichtig ist das die Kugel ohne die Seiten zu berühren oben ankommt. Als ich zum ersten Mal das Problem hatte habe ich ca. 1 Stunde gebraucht bis alles zufriedenstellend funktionierte. Das war bei einem SYS11 oder DE. Also weiter machen bis 9 von Kugeln rauskommen.🙂
  9. Da haben wir den Fehler!! Du hast die falsche Spulenhülse genommen. Du brauchst eine mit Kragen. Ich habe immer eine universelle genommen, die ich dann gekürzt habe und solang wie möglich gelassen sie durfte aber nicht solang sein, daß sie den Plunger behinderte. Das war die optimale beste Lösung. Der Plunger fürhrt dann die Kugel lange nach oben. Eine normale mach es auch gut. Ich hatte ja immer Problemfälle. Drugi
  10. Du kannst die Vortreiber mai mit den Spannungen der anderen vergleichen. Dann siehst du ob die Ausgänge gleich sind.
  11. Hallo Rainer gute Unterhaltung und viel Vergnügen hier im Forum.
  12. Ist vielleicht ein falscher Transistor drin? Es muss ein MOSFET NPN sein.
  13. Ich melde mich morgen mal. Hast du ein Foto oder 2.
  14. Oft liegt der Fehler an den Lichtschranken, eventuell auch mal das Board der Ansteuerung prüfen = nachlöten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines