Jump to content

pezking

Mitglied
  • Posts

    17
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by pezking

  1. Hallo alle hier im Flippertreff!!

    Schon wieder hab ich ein Problem mit einem Soundboard.

    Diesmal ist das Gerät ein quicksilver von Stern.

    Das soundboard ist ein SB300.

    Also man hört den sound, aber nur ganz leise. Keine Verstellung über den Poti möglich.

    Mittlerweile habe ich alle Elkos getauscht. Den Verstärker TDA2002 hab ich ebenfalls getauscht brachte aber keinen Erfolg.

    Okaegi meinte der Vorverstärker MC3340 könnte auch defekt sein. ...

    Aber wo bekommt man den denn noch? Hat einer eine Idee oder vielleicht sogar noch ein SB300 irgendwo rumfliegen?

    Vielen Dank schonmal an Frank und Oliver für die bisherige Hilfe.

    Viele Grüsse

    ciao mike

  2. Hi Drugi hi Frank!!

    Ich war das Wochenende über an der belgischen Küste. Das Wetter war ein Traum.

    Deswegen hab ich mich noch nicht weiter mit dem pin beschäftgt.

    Aber der Flipper hat kein squawk and talk board sondern ein cheap squeak.

    Es gibt keinen AY-chip oder 4049er.

    Leider habe ich keinen anderen Flipper mehr, wo ich das board testen könnte.

    Vielleicht habt Ihr ja noch einen Tip für mich, ansonsten würde ich einem von Euch gerne

    mein board zum Testen einmal zuschicken.

    Aber nochmal kurz zur testroutine. Kann mir einer von Euch bestätigen, daß es wirklich richtig ist, daß die LED nach dem 4ten mal blinken an bleibt? Ich meine, daß irgendwo gelesen zu haben. Finde es aber jetzt nicht mehr.

    Viele Grüsse

    ciao mike

  3. Hallo alle zusammen, ich habe Probleme mit einem x&o´s Flipper. Der Sound (also Hintergrund und Geräusche) fehlt.

    Beim Einschalten blinkt die LED auf dem cs board 4x und bleibt dann an.

    (so wie es auch sein soll).

    Beim Drücken des Testknopfes ertönt ein Geräusch. Also muss der Verstärkerteil funktionieren.

    Brücken sind alle korrekt.

    Desweiteren habe ich im manual gelesen, daß wenn eine Spule betätigt wird die Led des board kurz aus gehen soll. Das funktioniert nicht.

    Kann mir jemand vielleicht den Bally Teil von Marvin zur verfügung stellen?

    Hat jemand eine Idee wo ich ansetzen muss?

    Die Verdrahtung zwischen soundboard mpu und solenoid driver ist ebenfalls in Ordnung. Schlechte Kontakte kann ich ausschliessen.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus.

    ciao mike

  4. Hallo ich nochmal!

    Also was ich jetzt grad noch festgestellt habe ist, wenn ich den Sound sehr laut mit dem poti einstelle verschwindet das Fiepsen ab einer bestimmten Lautstärke. Ansonsten bei geringerer Lautstärke ist das konstante Fiepen auch dann da, wenn zur zeit kein sound und Hintergrundmusik abgespielt wird. Hat denn wirklich keiner von Euch einen guten Tip für mich?

    ciao mike

  5. Hallo Alle Zusammen!

    Ich hab hier einen Pinbot stehen bei dem soweit sound und auch Musik funktioneren.

    Allerdings begleitet von einem dauerhaften Piepsen. Aufgefallen ist mir auch, daß wenn ich die Lautstärke veränder sich die Tonhöhe des Pfeiffens verändert. Wenn ich das 3 polige Verbindungskabel zwischen soundboard und Cpuu trenne verschwindet auch das Piepen. Also muss der Fehler auf der Cpu liegen aber ich weiss nicht wo ich am ehesten suchen muss. Vielleicht kann mir einer von Euch helfen und hat einen guten Tip für mich.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus

    ciao mike

  6. Hallo Flipperfreunde und Ballyspezialisten.

    Ich hab mir hier zur Zeit ein Problem mit einem s+tboard aus einem pacman

    mit dem ich alleine nicht mehr fertig werde. Ich habe keinen Lösungsansatz mehr.

    Im Attract mode und auch im Spiel kommt weder Sound noch Sprache.

    Wenn ich den Testknopf drücke funktioniert die Sprache und auch sounds

    einwandfrei. Woran kann das liegen?

    Was habe ich selber bereits unternommen. Hier mal eine Liste:

    - Sound einstellung im menuepkt 18 auf 3 gesetzt.

    - Dipschalter 30 auf der mpu auf on (attract sound)

    - Alle Leitungen von der Mpu bis hin zum s+t habe ich mit

    einem Durchgangsprüfer gemessen. (von board zu board um Steckerproblem

    auszuschliessen). Alle ok

    - 4049 auf dem s+t getauscht ( wurde schon mal getauscht war also gesockelt)

    - Stiftleisten auf dem s+t nachgelötet.

    - andere mpu eingebaut -> selber Fehler

    - anderes s+t eingebaut -> Fehler weg

    - Ay-8912 getauscht

    - Beide Pias auf s+t getauscht

    - Diverse Lötpunkte nachgelötet

    ...und jetzt habe ich wirklich keinen Plan mehr, wo ich den Fehler noch finden kann.

    Nicole und Okaegi wussten beide auch nicht mehr weiter.

    Wer kann mir helfen und hat evtl. einen Tip für mich?

    Vielen Dank schon mal

    und viele Grüsse aus Aachen

    mike

  7. Hi!

    Mittlerweile bin ich mir sicher, daß der Motor einen wegbekommen hat.

    Hat evtl. jemand aus einem Schlachtgerät so einen Motor übrig?

    Verbaut sind die z.B im cyclone und im badcats.

    Oder kennt jemand vielleicht sogar eine Bezugsquelle für einen neuen Motor?

    Die Daten sind 6 Volt 0,15 A und 1,8°

    Viele Grüsse

    ciao mike

  8. Hallo!

    Ich habe ein Problem mit dem Motor der Uhr beim diner.

    Der dreht nämlich nicht.

    Definitiv defekt, war der 7805 Spannungsregler. Den hat es ordntlich weggebruzelt.

    Im manual ist leider kein Schaltplan des motor control board vorhanden, wohl aber das Layout.

    Wer kann mir da evtl.helfen , b.z.w sagen welche Bauteile noch betroffen sein könnten.

    Ich würde gerne den Motor einmal so an Spannung anschliesssen , um zu testen,ob

    der Motor nicht selber einen wegbekommen hat. Leider habe ich aber gar keine Ahnung welche Spannung der Motor braucht und wie die Belegung der Anschlüsse ist.

    Viele Grüsse

    ciao mike

  9. Hallo!

    Ich suche für einen checkpoint 2 plastics.

    Einmal das Gelbe mit dem schriftug PITSTOP

    und einmal das Kästchen über der Rampe auf der linken Seite mit den Lampen.(Englische Version)

    Hat jemand diese Teile evtl. noch aus einem Schlachtgerät?

    Oder kann mir jemand diese Teile scannen oder abfotografieren?

    post-63-1149586829.jpg

  10. Hi!

    So, jetzt bin ich auch endlich hier im forum angemeldet

    und habe direkt auch eine Frage.

    Aber erst kurz zu meiner Person. Ich heisse Michael

    und komme aus Aachen und bin leidenschaftlicher Flipperfan.

    Vielleicht kennen mich einige ja auch schon as dem PNW.

    aber nun zu meinem Problem:

    Kennt jemand die Bedeutung der LED blink codes

    von dem cheap squeak module von bally??

    Im Netz ist nirgends etwas zu finden.

    ciao mike

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines