Jump to content

bontango

Liganisator
  • Content Count

    863
  • Joined

  • Last visited

About bontango

  • Rank
    100% Gottlieb
  • Birthday 09/05/1963

Previous Fields

  • Ligalogo
    Liga Koeln-Bonn

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.lisy80.com

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

899 profile views
  1. guter Hinweis, damit kann ich morgen mal testen.
  2. Ja hatte ich gemacht, evtl. muss ich das wieder zurück drehen weil wir am Anfang andere Probleme hatten?
  3. bei jedme PIC ist noch ne rote LED, die gehen an sobald die PIcs erfolgreich programmiert sind. Hier der Ablauf zur Programmierung: - S1 dip2 und dip8 auf ON setzen - LISY mit einem USB Ladegerät über die USB Buchse des Raspberry starten - warten bis die drei LEDs der 'Ampel' blinken -> kurzer druck auf S3 - die gelbe und grüne LED leuchten dauerhaft ( LISY35 ausgewählt) -> kurzer druck auf S3 - die grüne LED leuchtet dauerhaft ( LISY1 ausgewählt) -> kurzer druck auf S3 - die gelbe LED leuchtet dauerhaft ( LISY80 ausgewählt) -> langer Druck druck auf S3 bis die gelbe LED blinkt - die grüne LED leuchtet (Display PIC ausgewählt) - 4 jumper auf den display PIC Block plazieren -> langer Druck auf S3 bis Programmierung startet - warten bis nur die grüne LED blinkt und dann dauerhaft an bleibt -> kurzer druck auf S3 - die gelbe LED leuchtet (Solenoid PIC ausgewählt) - 4 jumper auf den solenoid PIC Block plazieren -> langer Druck auf S3 bis Programmierung startet - warten bis nur die grüne LED blinkt und dann zurück auf die gelbe LED springt -> kurzer druck auf S3 - die rote LED leuchtet (Switch PIC ausgewählt) - 4 jumper auf den switch PIC Block plazieren -> langer Druck auf S3 bis Programmierung startet - warten bis nur die grüne LED blinkt und dann zurück auf die rote LED springt - alle jumper entfernen (zurück auf den Block K1) - vom USB Ladegerät trennen und S1 wieder alle dips auf OFF
  4. - Du meinst da Reset-Board, das braucht LISY nicht - LISY läuft auf einem zum Read-Only umgebauten Linux und kann dadurch jederzeit gefahrlos abgeschaltet werden. (ausser im Debug Modus) Ich bin nicht 100% sicher was Du meinst, mit S1 Dip 2 & 8 auf ON blinken nach dem boot des Raspberry die drei LEDs der LED Ampel um anzuzeigen dass man sich im 'Flash-Modus' befindet. Wie gesagt: lass uns erst mal bis dahin kommen, dann mehr ...
  5. Morgen, sorry, mein Fehler! hatte das mit s1 dip6 & 8 aus der Erinnerung geschrieben, für das Flashen muss S1 Dip 2 & 8 auf ON! Das Zip File mit den roms kommt so wie es ist (nicht auspacken) in den Ordner. Bin am frühen Nachmittag wieder online, wenn dann bei Dir mit der neuen Einstellung alle 3 LEDs zusammen blinken ght es weiter ...
  6. nächstes update ist online ( 5.25-41). Ich habe beim erstellen der Logs noch nen Fehler entdeckt, könnte sein dass die fehlerhaft gemeldeten codes auf deiner Seite damit weg sind. Falls nicht habe ich hier noch nen debug file angehängt. Zusätzlich habe ich auch die 'Bremse' rausgenommen, schau mal ob er jetzt nicht zu schnell läuft 😁 Du kannst die Geschwindigkeit auch selber anpassen indem Du die /lisy/lisy_m/cfg/lisyminigames.csv auf der SD Karte editierst und da in der Zeile für den pinbot den letzten Parameter anpasst. Der steht default auf 300, jetzt auf 3 .. je höher desto mehr wird gebremst Bin gespannt, danach widme ich mich dem A/C Relais und dann dem Sound APC_debug.pdf
  7. hat Zeit, ich hab jetzt auch erst mal nur die Switches gedreht, Log folgt morgen. Die lisy_update.tgz ist jetzt auf 5.25-38 Kannst ja mal schauen wenn Du Zeit hast. Bitte kritsich betrachten, könte sein dass da von meiner Seite auch noch nicht alles korrekt war mit der 37er .. 🙄
  8. @Black Knight wusste gar nicht dass Du so gut Spanisch kannst 😁
  9. Switche setze ich entsprechend kein Thema. Zu den Fehlermeldungen die kommen schon im Attract-Mode oder erst im Spiel?
  10. Prima 😁 das mit der Geschwindigkeit kriegen wir noch hin, LISY ist im Moment gedrosselt. Logs bau ich Sonntag ein.
  11. Kannst den nehmen der als Vorschlag drin steht, danach booten lassen!
  12. so 'HIGHEST SCORES' sieht nun ähnlicher aus [075.868967][0.076048] send cmd 31 to Display 1: 14 bytes of SEG14 data [075.869048][0.000081] -> 1f 0e 76 04 09 11 3b 04 76 04 79 00 6b 04 08 11 [075.869097][0.000049] send cmd 32 to Display 2: 14 bytes of SEG14 data [075.869152][0.000055] -> 20 0e 00 00 6b 04 39 00 3f 00 7c 84 79 00 6b 04 Das kleine Update ( 5.25-37) via LSY_Control ist jetzt verfügbar Meld dich wenn LISY_Control nicht funzt und Du ein grosses Update brauchst
  13. OK, dann wart noch mit dem Update, ich schreib noch die Umsetzung und meld mich dann ...
  14. Die Segmentzuordnung stimmt überein, die hatte ich aus dem Pinbot Manual Aber das Mapping steht in der LISY API anders: 2 bytes (a-g encoded as bit 0 to 6 in first byte. h to r encoded as bit 0 to 6 in second byte. comma as bit 7 in second byte) So kommt es auch direkt aus pinmame raus, ich schick das dann 1:1 an den APC Einer muss ummappen, müssen uns nur einigen wer 😎 - an wievielen Ecken steht das im APC? @jabdoa- Wie ist das in MPF implementiert? Byte 1 bit 7 6 5 4 3 2 1 0 segment g f e d c b a Byte 2 bit 7 6 5 4 3 2 1 0 segment dot r p n m k j h
  15. Dann ist alles gut! Im normalen modus, also wenn ein Spiel läuft, geht nur ping & ssh. Der Webserver kommt erst hoch wenn LISY_Control gestartet wird. Das musst Du wie gesagt über S1 dip 6 & 8 ON der LISy vor dem Start mittteilen. Später wird es so sein, dass man ein laufendes Spiel mit dem Taster in der Kassentür beenden kann und dann LISY_Control mit dem Webserver hochfährt. Der Webserver macht nur Sinn bei LISY_Control, im normalen Modus würde der nur Resourcen fressen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines