Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

... gemeldet für ein APC3.0 Board natürlich.

Ansonsten interessant: M1 könnte das Soundausleiten tatsächlich automatisch machen, wenn im Treiber für für das Williams Soundmodul nicht per default das Bit8 gesetzt würde :

static void CVSD_SendCmd(int cmda, int cmdb)
{
    dac_enable = 1;
    write_cvsd(cmda);
    write_cvsd(cmda | 0x100);            -> bei allen Soundbefehlen wird Bit8 gesetzt -----> Musicboard daueraktiv, Sounds nie!
}

Der eigentliche Treiber für Williams Pinball macht das nicht, aber leider funktioniert der garnicht (er versucht via IRQ das Soundkommando zu geben). Jetzt müsste man bloss das M1 Project mit einem gekippten Bit neu bauen. Mit den gefühlt monatlich neuen  Spielregeln von MVC wird das vermutlich ein unspassiges Hase-Igel Rennen ... 😬. Alternativ könnte man versuchen das Bit mit einem Hexeditor zu finden😇.  Ich glaub ich lass jetzt mal die Finger davon und warte bis APC3.0 an meiner Haustüre anklopft....

 

Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb Netsepp:

ich nehme auch gerne 3 Stück :-)

Da kann ich dir höchstens noch einen Proto schicken 😉

Das wären dann also ein Board für mokopin, eins für mk47 und zwei für Netsepp.

Ich melde mich wieder wenn es soweit ist, dann können wir per PM die Adressen u.s.w. austauschen.

 

Link to post
Share on other sites
On 11/29/2020 at 10:50 AM, bontango said:

Viele Dinge 😉

Man müsste dann Windows auf den Raspberry bringen, was zwar gehen soll aber dann nicht wirklich performant ist. Oder einen Einplatinencomputer spendieren, der passt dann aber nicht mehr auf den APC.

Zudem graust es mir davor programmenticklung auf Windows zu machen, Linux ist mir da einfach VIEL sympathischer.

Noch eine Frage: bislang bin ich davon ausgegangen einen Windows PC für MPF zu benötigen. Wenn ich die MPF Docs richtig verstehe, läuft MPF auch auf Lisy. Könnte das bedeuten dass ich mit dem raspi auch fadecandy ansteuern kann (der fadecandy server benötigt einen eigenen USB port)? Oder wird die USB Bandbreite voll für den APC benötigt? Und wenn ich schon dabei bin: könnte man am HDMI Port einen 1280x390 LCD screen bedienen? Oder überfordert das den Raspi? Wäre für mich eine schöne Lösung die RoadKing Displays via LCD zu emulieren (die ORiginal Displays passen zusammen mit dem LCD Screen nicht wirklich in die die Backbox rein)... aber vermutlich zu schön um wahr zu sein 😁

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb mokopin:

Könnte das bedeuten dass ich mit dem raspi auch fadecandy ansteuern kann (der fadecandy server benötigt einen eigenen USB port)?

Ja, Fadecandy habe ich auch schon erfolgreich mit LISY eingesetzt (Chapter11 im User Manual)

https://lisy.dev/media/files/lisy_user-manual_v5.26-26.pdf

für MPF müsste man das aber noch integrieren.

Wenn Du das zusammen mit dem APC über USB betreiben willst brauchst Du aber einen groesseren raspberry ( 3B+ , NICHT PI4 der läuft nicht mit LISY) , der PI Zero hat nur einen USB Port. Aber mit APC3.x wird der ja wieder frei. Von der Performance sollte Fadecandy auch mit dem PI Zero gehen, aber spätestens bei Video braucht es den grossen.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb bontango:

aber spätestens bei Video braucht es den grossen.

Wobei beim APC 3 auch der Raspi 3A+ reichen würde. Der hat die gleiche Leistung wie der 3B+ aber nicht so viele Schnittstellen (nur eine USB und eine HDMI Buchse). Er ist daher deutlich billiger und einfacher auf's Board zu packen. Für den 3B+ brauchst du z.B. eine besonders hohe Buchsenleiste, die ist beim A+ nicht nötig.

Die neuen Boards sind übrigens da.

Da ihr bei Mouser oder Digikey Probleme haben werdet über den Mindestbestellwert zu kommen, würde ich anbieten die entsprechenden Teile für alle zu bestellen und die Versandkosten dann entsprechend zu teilen. Dazu müsste ich natürlich wissen, ob ihr den APC komplett bestücken oder manche Teile wie weg lassen wollt.

Wenn ihr Interesse habt, dann meldet euch mal und sagt, ob ihr z.B. den Audioverstärker haben wollt und ob ihr Molex-Stecker für System 3-7 UND System 9 - 11 oder nur für eine Serie haben wollt. Ich würde das dann mal ausrechnen und vor der Bestellung nochmal posten, dann könnt ihr euch also immer noch entscheiden.

P1020728.JPG

Link to post
Share on other sites
11 hours ago, bontango said:

Ja, Fadecandy habe ich auch schon erfolgreich mit LISY eingesetzt (Chapter11 im User Manual)

https://lisy.dev/media/files/lisy_user-manual_v5.26-26.pdf

für MPF müsste man das aber noch integrieren.

Wenn Du das zusammen mit dem APC über USB betreiben willst brauchst Du aber einen groesseren raspberry ( 3B+ , NICHT PI4 der läuft nicht mit LISY) , der PI Zero hat nur einen USB Port. Aber mit APC3.x wird der ja wieder frei. Von der Performance sollte Fadecandy auch mit dem PI Zero gehen, aber spätestens bei Video braucht es den grossen.

Hm das klingt zukunftsträchtig, Danke! MPF passt m.E. besser zu Lisy/rapsi als zu Win10. Spannend wird noch ob der MPF media controller  das LC-DMD mit einer vernünftigen Framerate (>20fps) bedienen kann. Ich tendiere damit zur Installation eines rapsi 3 anstelle zero. Die Entwicklung kann ich weiterhin auf meinem Laptop machen (MPF+VPX Bridge) und den Test auf dem raspi je nach Verfügbarkeit der MPF-Lisy features.

2 hours ago, Black Knight said:

Wobei beim APC 3 auch der Raspi 3A+ reichen würde. Der hat die gleiche Leistung wie der 3B+ aber nicht so viele Schnittstellen (nur eine USB und eine HDMI Buchse). Er ist daher deutlich billiger und einfacher auf's Board zu packen. Für den 3B+ brauchst du z.B. eine besonders hohe Buchsenleiste, die ist beim A+ nicht nötig.

Ja vermutlich hast Du Recht. Was ich jetzt nicht weiss ob es bei der Kombi MPF/FadecandyServer/MPF-MC einen RAM Engpass geben wird. Und ob ich noch einen zweiten USB für motorisierte Toys oder Relais brauche. WEnn ich so drüber nachdenke, den Topper wollte ich auch noch ansteuern 😁.Tastatur+Maus sollte ja via BT gehen. Das würde wieder für den 3B+ sprechen, wenn er als PC Ersatz taugen würde. Sind denn die 3A+/3B+ pinkombatibel mit dem zero bzw. mit Deinem APC?

 

Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Black Knight said:

Die neuen Boards sind übrigens da.

Da ihr bei Mouser oder Digikey Probleme haben werdet über den Mindestbestellwert zu kommen, würde ich anbieten die entsprechenden Teile für alle zu bestellen und die Versandkosten dann entsprechend zu teilen. Dazu müsste ich natürlich wissen, ob ihr den APC komplett bestücken oder manche Teile wie weg lassen wollt.

Wenn ihr Interesse habt, dann meldet euch mal und sagt, ob ihr z.B. den Audioverstärker haben wollt und ob ihr Molex-Stecker für System 3-7 UND System 9 - 11 oder nur für eine Serie haben wollt. Ich würde das dann mal ausrechnen und vor der Bestellung nochmal posten, dann könnt ihr euch also immer noch entscheiden.

Sieht ja super aus die Platine, alle SMD Käfer schon an Bord! Ich nehme Dein Angebot mit der Bauteilebestellung (für Vollbestückung+Versandkosten) gerne an. Für mich bitte nur die Molex Stecker für SYS11.

Viele Grüße,Ralph

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb mokopin:

Sind denn die 3A+/3B+ pinkombatibel mit dem zero bzw. mit Deinem APC?

Ja, die sind alle kompatibel.

vor 2 Stunden schrieb mokopin:

Ich nehme Dein Angebot mit der Bauteilebestellung (für Vollbestückung+Versandkosten) gerne an. Für mich bitte nur die Molex Stecker für SYS11.

OK, ist vermerkt.

vor 1 Stunde schrieb Volley:

Für mich mit Sys3-7Steckern und allem was gebraucht wird (Sound etc)!

Ist auch vermerkt. Nur damit sich niemand wundert, wieso der Frank Teile ordert obwohl er von den letzten Boards gar keins geordert hat: er bekommt eins von den APC 3.0 Proto Boards.

Ich werde noch bis zum Wochenende warten, ob sich noch jemand wegen der Teile meldet und dann mal rechnen. Meistens sind die Teile bei Reichelt billiger als bei Mouser. Ich würde daher versuchen, bei Mouser nur zu bestellen was unbedingt sein muss und den Rest bei Reichelt zu ordern. Aber das werde ich wie gesagt vor der Bestellung hier noch mal posten.

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb mk47:

Vollbestückung. Raspi und Arduino Due sind vorhanden.

Vollbestückung heisst mit Molex-Steckern für System3 - 7 Geräte UND System9 - 11, richtig?

Raspis und Arduinos wollte ich auch eigentlich nicht bestellen. Die Arduinos bekommt man für kleines Geld und ohne Versandkosten bei eBay.

Wer würde denn einen Raspi haben wollen und welchen? Ich brauch nämlich auch noch 'ne Kleinigkeit von Pollin, da könnte ich die noch mit drauf setzen.

Link to post
Share on other sites

Hier mal die Preise für die Teile. Folgende Teile brauchen wir auf jeden Fall von Mouser. Dabei ist die Anzahl der jeweils Teile für eine Platine berechnet, aber im Stückpreis der Teile sind eventuelle Mengenrabatte mit drin.

Molex-Stecker

6x 538-26-48-1245 zu je 1,63€ = 9,78€

IRL 530

22x 942-IRL530NPBF zu je 0,497€ = 10,94€

74BCT760

1x 595-SN74BCT760N = 3,46€

TDA7496

1x 511-TDA7496 = 1,90€

Macht 26€ pro Board für Mouser, wenn der APC nur für Sys3-7 ODER Sys11 bestückt werden soll, ansonsten kommen noch 3 Molex Stecker dazu. Da die Molex Stecker sowieso nicht ganz reichen, würde ich noch einen extra bestellen und auf alle verteilen.

Den Rest würde ich bei Reichelt bestellen, da Mouser bei Pin-Headern teilweise astronomische Preise hat, das wäre dann nochmal 5,21€ pro Board.

D.h. alle Teile inkl. Versandanteil bei Reichelt kämen für jeden auf 33€.

Wenn MK47 alle Molex-Stecker bestücken möchte, wären das 5€ mehr.

Dazu kämen dann noch 25€ für's Board 5€ Versand, falls ihr es nicht bei mir in Solingen abholen könnt.

Damit kommen wir auf:

33€ (Teile / 38€ für MK47) + 25€ (Board) + 5€ (Versand / DHL Paket) = 56€ (61€ für MK47)

Bitte kurz bestätigen, dass das für euch OK ist, dann würde ich die Teile ordern.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb mokopin:

auch OK und Danke! Und wenn es geht für mich noch einen rapsi 3a+ von Pollin dazu (MPF-Docs empfehlen aus Performance Gründen derzeit einen X86 PC zu nehmen und keinen raspi --> 3b+ wäre overkill) 

Wir empfehlen einen x86 während der Entwicklungen. Eine IDE auf einem RPi zu verwenden macht nicht so viel Spaß.

Link to post
Share on other sites
15 hours ago, jabdoa said:

Wir empfehlen einen x86 während der Entwicklungen. Eine IDE auf einem RPi zu verwenden macht nicht so viel Spaß.

das kann ich Bestätigen, ich entwickle unter Windows, muss es dann aber doch auf ein anderes (schnelleres) System bringen

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines