Jump to content

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb mokopin:

    BC_NewBall(2);                                  // release a new ball (two expected balls in the trunk)

     if (BallsInTrunk == 2) {                        // 2 balls in trunk?

Ups, da muss wohl noch die BC_InstalledBalls Variable rein.

Ich bin übrigens dabei, den Test-Abschnitt in der Doku zu ändern. Das Ganze ist noch recht rudimentär, aber wenn du möchtest kannst du dir den momentanen Stand hier schon mal ansehen (bis IN WORK).

vor 1 Stunde schrieb mokopin:

Dein Gamecode für Black Knight und Pinbot gefällt mir gut.

Na ja, ich warte ja immer noch auf einen professionellen Softwerker, der das Ganze mal modernisiert. Ich programmiere halt doch immer noch so, wie ich es damals in den 80ern auf meinem Amiga gelernt habe. 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

2 hours ago, Black Knight said:

Ups, da muss wohl noch die BC_InstalledBalls Variable rein.

Ich bin übrigens dabei, den Test-Abschnitt in der Doku zu ändern. Das Ganze ist noch recht rudimentär, aber wenn du möchtest kannst du dir den momentanen Stand hier schon mal ansehen (bis IN WORK).

Na ja, ich warte ja immer noch auf einen professionellen Softwerker, der das Ganze mal modernisiert. Ich programmiere halt doch immer noch so, wie ich es damals in den 80ern auf meinem Amiga gelernt habe. 

Ja war gerade rechtzeitig! Habe noch die SD Karte gelötet und die zwei vergessenen Molex (ging bis auf den letzten Pin auf ;)) und den Arduino gesteckt. 5V/GND >3kOhm, also OK. Kleine Verwirrung weil im Roadkings Manual der LogicPwr Stecker anders belegt/kodiert ist, liegt am Manual ('typical layout'). APC mit 5V Labornetzteil versorgt, LED blinken. APC Code via MicroUSB hochgeladen ->LEDs blinken nicht mehr, passt. Dann hab ich an meinen MPU Board Steckern gewackelt, auweia! Beim TRansport musste ich beim Soundboard einen Stecker ziehen, der ist zerbröselt. Hast Du noch einen Trick wie man die Buchsen gängig kriegt? Bei MOLEX soll man ja kein Öl o.ä. verwenden. Mein Hausmittel Caramba fällt damit aus ... ICh schlaf bis morgen drüber.

Beim 'Modernen' Programmieren wirst Du bei mir nicht fündig, ich hab damals mit 6502 Assembler auf dem C64 angefangen :lampe_blau:

 

Link to post
Share on other sites
3 hours ago, Black Knight said:

Ups, da muss wohl noch die BC_InstalledBalls Variable rein.

Ich bin übrigens dabei, den Test-Abschnitt in der Doku zu ändern. Das Ganze ist noch recht rudimentär, aber wenn du möchtest kannst du dir den momentanen Stand hier schon mal ansehen (bis IN WORK).

Na ja, ich warte ja immer noch auf einen professionellen Softwerker, der das Ganze mal modernisiert. Ich programmiere halt doch immer noch so, wie ich es damals in den 80ern auf meinem Amiga gelernt habe. 

 Noch eine Frage zu den Perl Scripts: welchen Interpreter verwendest Du? Strawberry Perl funktioniert bei mir nicht, d.h. 'hängt' beim Aufruf in der Kommandozeile. Oder gibts den Soundconverter auch als Binary?

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb mokopin:

ich hab damals mit 6502 Assembler auf dem C64 angefangen

Ja, ich auch.😃

Nachdem relativ schnell klar war, dass man in Basic keine Spiele programmieren konnte, habe ich auch mit Assembler angefangen. Dann kam der Amiga und 68000 Assembler, aber da das Betriebssystem in C programmiert war musste man C können um Fenster u.s.w. nutzen zu können.

vor 10 Stunden schrieb mokopin:

welchen Interpreter verwendest Du?

Gute Frage; ich habe Linux und da sage ich dem Paketmanager einfach, dass ich Perl brauche. Ich nehme an, die nehmen das 'offizielle' Perl von www.perl.org aber sicher bin ich mir da nicht.

vor 10 Stunden schrieb mokopin:

Oder gibts den Soundconverter auch als Binary?

Soviel ich weiß ist Perl eine Interpretersprache. Ich glaube nicht, dass man das irgendwie kompilieren kann.

Link to post
Share on other sites

Vielleicht am Thema vorbei, aber kann jemand von euch das lesen und ggf ändern?

Hatte mal einen Kollegen (Leon aus Belgien) der konnte das. Der wusste gemau wo man ein Bit ändern musste für einen gewünschten Effekt... Oder gibt es Hilfsmittel die das ganze in eine les- und editierbare Form bringen können?

 

Code.jpg

Link to post
Share on other sites

Ja, das kann ich sofort erkennen, das ist die Türsteuerung von Apollo11 in der Version 3.0

Du musst byte 0x270 von 04 auf 02 ändern damit der Anpressdruck nicht zu hoch wird.

war ein Bug in 3.0

.

.

Just kidding 🤪

Geht sicher alles, aber meine Kritallkugel ist vor den Feiertagen immer so trüb.

So ganz ohne Hintergrund was das denn ist und was Du ändern willst wird es daher schwierig

Link to post
Share on other sites

Das ist das eprom U2 vom Bally Playboy (1978). Da stehen die Spielregeln drin und z.B. auch die Sounddaten (die ich gerne ändern würde). Bei der Genaration gab es ja nur ne Tonfolge die von der MPU an das Soundboard geschickt wurde...

Link to post
Share on other sites
7 hours ago, Black Knight said:

Ja, ich auch.😃

Nachdem relativ schnell klar war, dass man in Basic keine Spiele programmieren konnte, habe ich auch mit Assembler angefangen. Dann kam der Amiga und 68000 Assembler, aber da das Betriebssystem in C programmiert war musste man C können um Fenster u.s.w. nutzen zu können.

Gute Frage; ich habe Linux und da sage ich dem Paketmanager einfach, dass ich Perl brauche. Ich nehme an, die nehmen das 'offizielle' Perl von www.perl.org aber sicher bin ich mir da nicht.

Soviel ich weiß ist Perl eine Interpretersprache. Ich glaube nicht, dass man das irgendwie kompilieren kann.

da sag ich nur 'Amiga speaking' 🖱️... Perl geht jetzt, vermutlich will die exe vom STDIN lesen und hat deshalb nix geprompted. Testfiles sind auf SD, Soundtest auf Arduino. 1J ist ausgesteckert und demontiert (mein schöner Highscore von 9999999999 ist weg), nur ein Stecker zerbröselt. Strobetest zeigt ca. 0.9V/60.25Hz bei 5V/120Ohm, passt?
Jetzt muss ich den APC noch so montieren dass die alten Stecker passen. Vermutlich morgen.
Schöne Weihnachten!

Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb mokopin:

Strobetest zeigt ca. 0.9V/60.25Hz bei 5V/120Ohm, passt?

Ja, kommt hin.

vor 16 Stunden schrieb mokopin:

Jetzt muss ich den APC noch so montieren dass die alten Stecker passen.

Kannst dir ja mal mein Pinbot Bild ansehen. Ich musste ein paar Kabelbinder durchknipsen und Sonderpunkte für Eleganz gibt's für meine Kabelführung wohl auch nicht, aber es hat gepasst. Ich vermute mal beim Road Kings würde das ähnlich funktionieren.

Link to post
Share on other sites
9 hours ago, Black Knight said:

Ja, kommt hin.

Kannst dir ja mal mein Pinbot Bild ansehen. Ich musste ein paar Kabelbinder durchknipsen und Sonderpunkte für Eleganz gibt's für meine Kabelführung wohl auch nicht, aber es hat gepasst. Ich vermute mal beim Road Kings würde das ähnlich funktionieren.

Hm leider nicht so einfach. 1J8/1J10 vs. 1J6/1J7 liegen beim APC gegenüber aber im RK leider im gleichen kurzen Kabelstrang von unten kommend. Der Seitenschneider ist mein Freund 😬. Habe zudem auf 1J8 einen falsch gezwickten Pin reparieren müssen. Auslöten vom 1J8 war mir zu heikel, mal schauen wie lange der stoßgelötete Pin hält... Oder andere Ideen?
 

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb mokopin:

Oder andere Ideen?

Ich knipse die Stifte nie ab, sondern ziehe sie vor dem Löten raus. Dann hättest du jetzt einfach einen einschieben können.

Aber wenn du nicht gerade ein nostalgisches Verhältnis zu dem alten Drehpoti für die Lautstärke hegst, dann brauchst du den 1J16 (Volume Control) eigentlich nicht. Da hättest du also 3 Pins, die du zur Not in deinen 1J8 schieben könntest.

Link to post
Share on other sites
8 hours ago, Black Knight said:

Ich knipse die Stifte nie ab, sondern ziehe sie vor dem Löten raus. Dann hättest du jetzt einfach einen einschieben können.

Aber wenn du nicht gerade ein nostalgisches Verhältnis zu dem alten Drehpoti für die Lautstärke hegst, dann brauchst du den 1J16 (Volume Control) eigentlich nicht. Da hättest du also 3 Pins, die du zur Not in deinen 1J8 schieben könntest.

Wieder was dazugelernt, ich wusste nicht dass die Stifte zerstörungsfrei aus dem Halter herausgehen. Den Drehpoti im Tisch mag ich tatsächlich wegen dem Analogfeeling lieber. Aber da wären noch die 7-9 von 1J13 (Solenoid GND) frei, richtig? Kann ich einfach einen Einzelstift mit Entlötpumpe behandeln und dann von der Lötseite rausziehen ? Der nachgelötete Stift hält zwar erstaunlich gut (mehr gesteckt und gezogen) aber ohne Lötstelle wäre es für die Ewigkeit....

Testergebnisse: Soundtest zeigt Text im Display sowie im seriellen Monitor, jedoch kein Ton. SD Karte wird erkannt und Soundfiles geladen. Beim Display fehlen bei manchen Buchstaben Teilstrichte (z.b. beim 'T'). Ursache unklar.

Beim Soundtest habe ich ein 120k Poti an das 10J4 Kabel gehängt, aber kein Ton in allen Stellungen. Aufgefallen ist mir dass 10J2 nicht wie das Lautsprecherkabel aussieht. Durch Kabelverfolgung sehe ich: 10J2 ist das Poti im Tisch, und 1J15 vermutlich der Lautsprecherstecker (Kabelfarbkodierung passt zum Lautsprecher1 in der Backbox). Ich würde nun umstecken: 10J2 -> APC_Volume, 1J15->APC_Speakers. Ok?

Die Tests waren alle OK, das Hinfummeln der Kabel war die meiste Arbeit (ich habe eine Verlängerung für LampB+ benötigt, sonst hätte ich alles 10cm rechts verschieben müssen. Letztlich habe ich meine erste Kugel mit dem BaseCode geschossen, Hurra :ruettler:. Ausser Outhole und Flippern waren alle Solenoide inaktiv, passt das? Attract mode ging auch, alle Lämpchen (bis auf ein defektes) OK. Bilder schicke ich später noch nach.

Morgen dann hoffentlich Soundtest und Bumper & Co....

Viele Grüße!

 

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb mokopin:

Aber da wären noch die 7-9 von 1J13 (Solenoid GND) frei, richtig?

Ja, für System11 brauchst du die nicht.

vor 13 Stunden schrieb mokopin:

Kann ich einfach einen Einzelstift mit Entlötpumpe behandeln und dann von der Lötseite rausziehen ?

Die Lötseite könnte etwas knapp sein um die Stifte gut genug zu greifen, die kommen nämlich nicht ganz freiwillig da raus.

vor 13 Stunden schrieb mokopin:

Beim Display fehlen bei manchen Buchstaben Teilstrichte (z.b. beim 'T'). Ursache unklar.

Dein Road Kings hat das gleiche Display wie der Pinbot, du müsstest also noch das Display-Setting auf 'Pinbot' umstellen, sonst steuert er die Player 3 & 4 Display auch wie alphanumerische an.

vor 13 Stunden schrieb mokopin:

Ich würde nun umstecken: 10J2 -> APC_Volume, 1J15->APC_Speakers. Ok?

Durch die verschiedenen Soundboards u.ä. sind die Steckerbelegungen bei System11 leider nicht eindeutig, aber laut Road Kings Schaltplan ist 1J15 der Lautsprecher und J2 am Audioboard ist für die Lautstärke - das sollte also passen.

 

vor 13 Stunden schrieb mokopin:

Ausser Outhole und Flippern waren alle Solenoide inaktiv, passt das? Attract mode ging auch, alle Lämpchen (bis auf ein defektes) OK. Bilder schicke ich später noch nach.

Ja, mehr Spiel gibt's im Base Code nicht. Der soll ja nur als Grundlage für eigene Spiele dienen. Er hat allerdings einen eigenen Test Modus. Wenn du im Base Code Advance drückst, während Up/Down in der Down Stellung ist, dann kommst du da rein. Danach den Up/Down wieder hoch setzen und mit Advance von einem Test zum nächsten wechseln. Mit dem 'Game Start' Knopf rufst du den entsprechenden Test auf und mit Advance verlässt du ihn wieder.

Link to post
Share on other sites
9 hours ago, Black Knight said:

Ja, für System11 brauchst du die nicht.

Die Lötseite könnte etwas knapp sein um die Stifte gut genug zu greifen, die kommen nämlich nicht ganz freiwillig da raus.

Dein Road Kings hat das gleiche Display wie der Pinbot, du müsstest also noch das Display-Setting auf 'Pinbot' umstellen, sonst steuert er die Player 3 & 4 Display auch wie alphanumerische an.

Durch die verschiedenen Soundboards u.ä. sind die Steckerbelegungen bei System11 leider nicht eindeutig, aber laut Road Kings Schaltplan ist 1J15 der Lautsprecher und J2 am Audioboard ist für die Lautstärke - das sollte also passen.

 

Ja, mehr Spiel gibt's im Base Code nicht. Der soll ja nur als Grundlage für eigene Spiele dienen. Er hat allerdings einen eigenen Test Modus. Wenn du im Base Code Advance drückst, während Up/Down in der Down Stellung ist, dann kommst du da rein. Danach den Up/Down wieder hoch setzen und mit Advance von einem Test zum nächsten wechseln. Mit dem 'Game Start' Knopf rufst du den entsprechenden Test auf und mit Advance verlässt du ihn wieder.

Hm die Lötstellenoptimierung stelle ich vorerst zurück 😁. Display habe ich auf Pinbot gestellt, funktioniert. Der RK Poti nicht, aber wenn man den Poti so wie im APC Schaltplan beschrieben anschliesst gehts. Ich werde mir bei Gelegenheit einen MOLEX Pinauswerfer besorgen und das korrigieren.  Im Testmodus des Basecode habe ich schon den Musikkanal auf beiden Lautsprechern hören können (MUSIC.BIN auf SD), aber SOUND.BIN erzeugt keinen hörbaren Ton. Gibt es noch eine verborgene Option zum Einstellen der Kanallautstärken (auf dem RK CPU Board sind dafür zwei Potis) ? Oder muss ich noch eine andere Soundoption einstellen?
Der Testmodus gefällt mir sehr gut, ich konnte alle Lampen, Solenoide und Switches erfolgreich testen. Anschliessend habe ich den Raspi mit dem aktuellen LiSy Image gesteckt und auf USB/Internal mit Pinmame=42 geschaltet. Der Bootvorgang danach ist hängen geblieben, so dass ein Powercycle nötig war wie Du schon gesagt hast.  Anschliessend ca. 8s bis zum erfolgreichen Booten. Morgen mehr.

 

Link to post
Share on other sites
On 11/29/2020 at 10:50 AM, bontango said:

Viele Dinge 😉

Man müsste dann Windows auf den Raspberry bringen, was zwar gehen soll aber dann nicht wirklich performant ist. Oder einen Einplatinencomputer spendieren, der passt dann aber nicht mehr auf den APC.

Zudem graust es mir davor programmenticklung auf Windows zu machen, Linux ist mir da einfach VIEL sympathischer.

Hi Ralf, habe mich in Dein Manual eingelesen und seit heute den Raspi im APC3.0 im Betrieb. Morgen werde ich das Netzwerk konfigurieren und das RoadKings Rom einspielen. Im Manual steht dazu :

>>For System1 games (LISY1) save the .zip archive to “/lisy/lisy1/roms”, for System games (LISY80) save it in the “/lisy
>>/lisy80/roms” folder and for Bally/Stern use “/lisy/lisy35/roms” folder. See appendix A for the correct name of the .zip file.
>>(Column ‚Mame Name‘)

Wohin geht das ZIP für die System11 Roms ('rdkng_l4.zip'), direkt ins Wurzelverzeichnis ?

Viele Grüße!

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb mokopin:

Ich werde mir bei Gelegenheit einen MOLEX Pinauswerfer besorgen und das korrigieren.

Was stimmt denn da nicht? Laut Schaltplan sollte das klappen.

vor 1 Stunde schrieb mokopin:

Im Testmodus des Basecode habe ich schon den Musikkanal auf beiden Lautsprechern hören können (MUSIC.BIN auf SD), aber SOUND.BIN erzeugt keinen hörbaren Ton.

Der Musiktest des Basecode testet bisher wirklich nur den Musikkanal. Ich überlege noch, ob ich auch den Soundkanal testen soll. Mit allen SMD-Teilen vorbestückt ist die Wahrscheinlichkeit, dass nur ein Kanal funktioniert aber nahezu gleich Null ...

vor 1 Stunde schrieb mokopin:

Anschliessend ca. 8s bis zum erfolgreichen Booten. Morgen mehr.

Wir hatten die Kommunikation zwischen Lisy und APC noch etwas verändert und ich hab's bei der Release-Version versaut, du musst also meine 0.21 SW aufspielen, damit es funktioniert.

Ich bin allerdings, auch durch deine Anregung, gerade dabei die Tests zur Inbetriebnahme zu verändern und die ganzen Tests mit dem Base Code zu machen. Wenn du die 0.21 aufspielst wird sich der Base Code also verändern. 

Die Doku wird auch gerade umgebaut. Es gibt jetzt eine Initial Tests Seite, die du dir gerne mal durchlesen kannst. Darin steht auch, was sich im Base Code verändert hat.

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb mokopin:

Wohin geht das ZIP für die System11 Roms ('rdkng_l4.zip'), direkt ins Wurzelverzeichnis ?

Die roms liegen in /lisy/lisy_m/roms, das rdkng_l4.zip ist da aber schon drin.

Die Namensgebung ist LISY Mini geschuldet. Werde ich ggf noch anpassen. (und dokumentieren 🙄)

Link to post
Share on other sites
24 minutes ago, bontango said:

Die roms liegen in /lisy/lisy_m/roms, das rdkng_l4.zip ist da aber schon drin.

Die Namensgebung ist LISY Mini geschuldet. Werde ich ggf noch anpassen. (und dokumentieren 🙄)

habe ich gesehen, aber es funktioniert nicht (richtig). Buttons, Outhole und Ballauswurf gehen nicht. Bumper gehen. Das ROM ZIP hat 150kb, ich habe eines mit 50kB. Ich probier das heute mal aus.

Link to post
Share on other sites

Wir hatten ja schon festgestellt, dass mein Rollergames (System11C) in PinMame etwas anders behandelt wird als der Pinbot (System11A). Der Road Kings ist nun (System11 ohne A, B oder C). Gibt es in PinMame vielleicht Unterschiede für jede System11 Version?

vor 38 Minuten schrieb mokopin:

habe ich gesehen, aber es funktioniert nicht (richtig).

Wie sieht's denn sonst aus, Lampen und Displays funktionieren? Was meinst du denn mit Buttons, nur die Flipperknöpfe oder gehen die Schalter alle nicht?

Link to post
Share on other sites

Ich habe fast vergessen wie man Deutsch spricht, deswegen auf Englisch......

Road Kings is "special".  When I added the code to pinmame for using with the P-ROC you have to do some special code.  RK was the first Sys11 machine to use the A/C select.  On all other A/C machines, coils 1-8 are the switched ones.  On RK, the switched ones are 5,13,14,15.

1828762868_Image1.jpg.63688d49ae0e311227c66a5772b9bb96.jpg

There is code in s11.c to handle this properly, I'm not sure if the Lisy logic needs to do something similar...

491008642_Image2.jpg.4bde556a32a39917e7fb15f38215f8f4.jpg

Link to post
Share on other sites

many thanks for the information, very usefull

I also see that the solenoid select coil is No 12 with Road Kings, not No 14, correct?

At the moment I use the fact that pinmame internally mapping solenoids with active AC Relais

to different numbers. For 1..8 it is internally 25 .. 33 ( adding 24 to the coil number in case AC Relais is active)

Do you know if that scheme is also valid for Road Kings, meaning 5 is mapped to 29 and 13 .. 15 is mapped to 27 .. 29?

Link to post
Share on other sites
57 minutes ago, bontango said:

many thanks for the information, very usefull

I also see that the solenoid select coil is No 12 with Road Kings, not No 14, correct?

in line with the successful testing of the APC Base Code. Though I'm not sure that I saw the drop target or ramp actually move. Everything else seems to function with the BaseCode Test parameters below (derived from the RK manual).

Here's the complete picture:

- 'booting lisy'
- green LED on
- DISPLAY1: SYS11
   DISPLAY2: Road KI
  DISP 3: 52 0421
  DISP4: 527 041

- no reaction to any buttons outside and inside cabinet (exeption: high score reset = APC_Blank_Display)
- manual ball roller shows that bumpers and slingshots work (=hardware rules), but no flippers or other coils.
- no lights but GI

 

 

// Base Code for Sys11 RoadKings -  all BC_ prefixes and parameters  matched

const byte BC_OutholeSwitch = 40;                      // ok number of the outhole switch
const byte BC_BallThroughSwitches[2] = {41,42};    // ball through switches from the plunger lane to the outhole
const byte BC_PlungerLaneSwitch = 39;              // ok Ball Shooter
const byte BC_ACselectRelay = 12;                     // ok solenoid number of the A/C select relay
const byte BC_OutholeKicker = 1;                      // ok solenoid number of the outhole kicker
const byte BC_ShooterLaneFeeder = 2;                  // ok solenoid number of the shooter lane feeder
const byte BC_InstalledBalls = 2;                     // ok two balls installed in the game
const byte BC_SearchCoils[15] = {1,6,17,18,19,20,21,22,0}; // coils to fire when the ball watchdog timer runs out - has to end with a zero
const unsigned int BC_SolTimes[32] = {30,30,50,50,50,50,30,50,
                                      50,50,50,000000,50,50,50,00000,
                                      50,50,50,50,50,50,00000,00000,
                                      100,100,100,100,100,100,100,100}; // Activation times for solenoids

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines