Jump to content

Linker Flipper beim Vector will nicht mehr


Medusa
 Share

Recommended Posts

Hallo

mein Vector ........................................ mad.gif

als wiederkehrendes Problem habe ich immer wieder, dass die beiden linke Flipper nicht mehr wollen - seit gestern krieg ich die gar nicht mehr ans Wackeln.

Hat jemand eine Idee?

Gemacht habe ich bisher folgendes:

Stecker oben links des Sol.Driver ersetzt

Sol Driver umgetauscht gegen überholte und getestete

Spule gewechselt (obwohl die erste nicht tot war)

Lötstellen erneuert

habe links (falls ich richtig gemessen habe) leicht über 40 Volt und rechts leicht unter 40 Volt

mehr habe ich heute morgen nicht geschafft und mir fällt auch momentan nichts ein

Gruss

Jean-Claude

Link to comment
Share on other sites

Kontakte am Flipperknopf überprüft und ggfs. nachgefeilt?

EOS-Kontakte überprüft und nachgefeilt?

Gruß

Andreas

Hallo Andreas

beide sehen eigentlich ganz gut aus - aber ich werde sie einfach mal durch Neu-Material ersetzten

Gruss

Jean-Claude

Link to comment
Share on other sites

Das jetztige Soliboard funktioniert in einem anderen Flipper einwandfrei???

Hallo Frank

müsste ich mal double-checken - ich glaube die lief sauber in einem Stern - aber auf jeden Fall ist sie überholt und auf Testbank kontrolliert

auch hier werde ich mal überprüfen in einem anderem Spiel - sonst habe ich noch ein Stapel überholter&überprüfter Sol.Drivers - ich werde noch einige probieren

Gruss

Jean-Claude

Link to comment
Share on other sites

Sonst kannst du noch folgendes machen: Flipperknopf drücken und den unteren Flipperfinger manuel in die obere Postion drücken. Wenn dieser oben hängenbleibt funktioniert die Haltespule vom Flipper und du hast ein Problem mit dem EOS Kontakt oder mit der primären Flipperspule.

Oder du könntest mit einer Zusatzkabel mal die Kabel die zu den

Flipperknöpfe (rechts und links) gehen miteinander verbinden. Dann müssten bei gedrückten Flipperknopf immer beide Spulen (rechts und links) anziehen...So findest du raus ob du unter umständen ein Kabel oder Steckerproblem hast...

Gruss Oliver

Link to comment
Share on other sites

  1 - Sonst kannst du noch folgendes machen: Flipperknopf drücken und den unteren Flipperfinger manuel in die obere Postion drücken. Wenn dieser oben hängenbleibt funktioniert die Haltespule vom Flipper und du hast ein Problem mit dem EOS Kontakt oder mit der primären Flipperspule.

  2  -  Oder du könntest mit einer Zusatzkabel mal die Kabel die zu den

Flipperknöpfe (rechts und links) gehen miteinander verbinden. Dann müssten bei gedrückten Flipperknopf immer beide Spulen (rechts und links) anziehen...So findest du raus ob du unter umständen ein Kabel oder Steckerproblem hast...

Gruss Oliver

Hallo Oliver & Andreas

gerade Eure zusätzliche Beiträge gelesen

heute Morgen, kurz bevor ich wegfuhr, wollte ich genau das schnell testen, was Olvier in seinem erstem Teil der Antwort schreibt

- aber zuerst - ich starte ein Spiel, und alles läuft wieder (nicht vergessen, das Problem ist ja nicht neu, es kehrt immer wieder)linke Flipper funktionieren tadellos - leider nur 30 Sekunden und wieder alles aus

so und dann konnte ich den Test ausführen und es geschieht nichts - am EOS scheint es nicht zu liegen (aber feilen oder gegebenfalls ersetzten werde ich nicht vergessen rolleyes.gif )

als nächstes werde ich Olivers Teil 2 probieren -

Ich hatte heute Nacht ( tongue.gif jeder kennt das, erwachen und über Flipperprobleme nachzudenken) in Betracht gezogen, die linke Kablerei probehalber zu ersetzten

hierzu eine Frage: ich denke, dass der Durchschnitt der Kabel eingehalten werden muss - wie weiss ich, welche Stärke der Kabel hat? Oder genügt es scheinbar selbe Stärke (Williams Kabel) zu nehmen?

Gruss

Jean-Claude

Link to comment
Share on other sites

Check erst mal das Kabel! Bally hat die Masse immer von einem Punkt zum nächsten durchgeschliffen. Das Problem könnte also auch ein Problem an der Lötstelle am anderen Kabelende sein! Glaube nicht das das Kabel defekt ist!

Link to comment
Share on other sites

Für ein kurzen Test habe ich schon ein normales Kabel mit zwei Krokodilklemmen genommen und die Kabel von den Flipperknöpfen miteienander verbunden. Achtung: Bally hat die 43 + Volt von Spule zu Spule geschleift 8nicht die Masse). Kannst du an der Sicherung unter dem Spielfeld sehen.

Das Spulenboard (oder die Flipperknöpfe) schalten die entsprechende Spule gegen Masse.

Die Flipperknöpfe schalten im Endeffekt die Spule gegen Masse.

Gruss Oliver

Link to comment
Share on other sites

Hallo

heute Morgen auf die Schnelle:

Flipperkontakte und EOS gefeilt

Flipperknöpfe links und rechts verbunden - geschieht nichts

Flipperspulen links - rechts verbunden => dann funzen beide Seiten schön sauber (übrigens sehr schwer bespielbar biggrin.gif )

die Kontakte sowie EOS schliesse ich mal als Problemquelle defintiv aus

@ Oekagi - dein letzter Beitrag habe ich erst gerade gelesen

morgen werde ich voraussichtlich mehrere stunden Zeit haben und dem Kabel/Masseproblem in Ruhe nachgehen

Gruss

Jean-Claude

Link to comment
Share on other sites

Hallo

ich habe heute viel Zeit mit meinem Vector verbracht, zuerst mit vorher nicht bestehendem Switch-Problem - mittlerweile gelöst und dann mit dem o.g Problem

leider ohne Erfolg

momentant blicke ich nicht mehr durch

@Frank

Bally hat die Masse immer von einem Punkt zum nächsten durchgeschliffen. Das Problem könnte also auch ein Problem an der Lötstelle am anderen Kabelende sein

könnstest du mir bitte ein Foto machen - das mit dem durchgeschliffener Masse checke ich nicht - heisst das, dass der Kabel auf die Spule geht, und dann wieder weg davon zu nächsten, und dann wieder weg zu übernächsten??

Heisst durchgeschliffen / schleifen auf English ''daisychained'' ??

Gruss

Jean-Claude

Edited by Medusa
Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Freunde

der Vector funzt wieder seit 17:45

heute 6 Stunden mit ihm verbracht, leider nicht mit Spielen

Kurz:

- wenigstens ein Drittel der Zeit mit wiederkehrendem Switchproblem (Totalausfall der ersten Kolonne - scheint aber jetzt im Griff zu sein)

- alle Kabel kontrolliert

- Stecker auf Sol.Driver erneuert

- Durchgang aller geschliffenen Spulen kontrolliert ohne nennenswerten Erfolg, da kein Problem auftauchte

- irgendwann habe ich dann alle Spulenlötstellen nachkontrolliert und habe dann eine gefunden bei den berüchtigten AT26 1200 Spulen mit doppelter Dioden, die gebrochen war, aber trotzdem +/- fest hing

- beim Loslösen ist mir der Spulendraht abgebrochen

- ich habe dann eine AN (oder AO) 26- 1200 in eine AT 26 1200 umgebastelt

- Spiel gestartet - dann hat der linke Flipper gefunzt und nicht der rechte (also umgedreht - verstehe wer will)

- Spiel aus und wieder angemacht: Beide Seiten tot

- Wieder Sol Driver gewechselt und jetzt läuft alles

rolleyes.gif kürzer ging meine Beschreibung nicht

@Volley: Sorry für mein anfängliches Unverständnis - das mit dem durchgeschliffenen Massekabel hatte ich ganz anders verstanden und dann etwas gesucht, was es nicht gibt (Mehrsprachigkeit hat seine Vorteile, kann aber manchmal bei Falschinterpretation irreführen - aber meine CPU hat das jetzt geschnallt top.gif )

Was mit den Sol Driver los ist, weiss ich momentan nicht - 4 Stück die alle problemlos liefen und überholt sind liefen nicht mehr im Vector - wobei zu bemerken ist, dass mein Vector ein ausgespochener Sol.Driver-Killer ist

Vielen Dank

Gruss

Jean-Claude

Link to comment
Share on other sites

Salut Jean-Claude,

deinen Ärger mit dem Vector kann ich nachvollziehen.

Ich hatte mal eine ähnliche Sache, die mich Stunden wenn nicht Tage gekostet hat. Da war beim Kugelauswurf eine falsche Spule drin, mit einer Diode zuwenig.

Ich denke, der Vector ist generell mehr kaputt als er läuft. Da ist einfach zuviel reingebaut worden.

Jemand anderer Meinung? Aber Spass macht er trotzdem - wenn er denn mal läuft.

Grüße, wolfram

Link to comment
Share on other sites

Salut Jean-Claude,

deinen Ärger mit dem Vector kann ich nachvollziehen.

Ich hatte mal eine ähnliche Sache, die mich Stunden wenn nicht Tage gekostet hat. Da war beim Kugelauswurf eine falsche Spule drin, mit einer Diode zuwenig.

Ich denke, der Vector ist generell mehr kaputt als er läuft. Da ist einfach zuviel reingebaut worden.

Jemand anderer Meinung? Aber Spass macht er trotzdem - wenn er denn mal läuft.

Grüße,  wolfram

laugh.giflaugh.giflaugh.gif

also, meiner lief fast 1000 Spiele problemlos, seitdem will er hartnäckig die Pole-Position meiner Problempins übernehmen

aber da ist noch ein weiter Weg biggrin.gif bis der mein Medusa eingeholt welcher wohl Montags in aller Frühe hergestellt worden war wink.gif dem ich aber immer alles verziehen habe (erst 20 Jahre lang Problemchen) und auch verzeihen werde

Liegt vielleicht an der Medusa, soll ja nicht allzu sympathisch gewesen sein.

Gruss

Medusa alias Jean-Claude biggrin.gif

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich! Bis auf Kleinigkeiten zwischendurch läuft der seit über 3 Jahren einwandfrei!

wieviel Spiele?

es geht ja auch anders, zB mein Centaur (ich packe Holz an laugh.gif ) hat seit 1988 erst ein Problem mit der Soundkarte gehabt - sonst nix

Edited by Medusa
Link to comment
Share on other sites

Habe an meinem Vector auch Wochen mit Problemen verbracht.

Hatte ich eine Sache erledigt, wackelte es schon wieder an einer anderen Stelle.

Ich hatte die Baustelle schon fast aufgegeben, bis mich eine Nacht der Teufel ritt und ich

ca 2 Meter Kabel, 50g Lötzinn, ne Handvoll Dioden, ein Stapel Platinen und was weiß ich noch in die Kiste verbaute, austauschte usw.

Als ich dann in den frühen Morgenstunden mit frischen Kaffee die Kiste dann anschmieß,

war der Spuk vorbei und das hat sich in den letzten 2 Jahre nicht mehr geändert.

Seitdem ist der Vector bei mir die zufallässigste Kiste und Dank mir fast täglich mit netten Spielen.

Also nicht Aufgeben, für die Kiste lohnt es sich auf jeden Fall.

Gruss

Ozzy

Link to comment
Share on other sites

biggrin.gif

keine Bange, Ozzy

den Vector habe ich gegen einen Who Dunnit + Ersatzteile usw getauscht, wohl nicht um ihn zu verschrotten tongue.gif und auf dem anderen Forum heisse ich ja Vector

es ist nur einfach so, dass je länger Spiele herumgereicht werden, je grösser die Probleme werden (denk ich mal, da man nie weiss was vorher daran gebastelt wurde) - vor allem bei so überladenen Pins wie die meisten Squawk/Talk Spiele von Bally.

Gruss

Jean-Claude

Edited by Medusa
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines