Jump to content

Kontakte zerlegen?


snoman42

Recommended Posts

Ciao zäme

An meinem Criterium 75 möchte ich alle Kontakte reinigen. Habe mit einer kleinen 3er Schaltung angefangen. Bild angehängt.

Wie macht ihr das? Zerlegt kommt man perfekt an die Kontakte. Das Zusammensetzen ist aber fumelig.

Im eingebauten Zustand kommt man teilweise ganz schlecht ran.

Zum Reinigen habe ich Bremsreiniger genommen und mit Microfaser getrocknet.

Merci für jeden Tip!

 

20240706_135139.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich mach das immer mit Bremseneiniger und Pinsel im eingebauten Zustand. Anschließend kurz abbrausen (Blumensprüher), trockenblasen (kleiner Kompressor) und dann trocknen lassen...

Natürlich immer Tücher drunter für den Schmodder. Ich bau auch immer die komplette Grundplatte aus, muss in meinem Alter auch an den Rücken denken...

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Vielen Dank für deine Antwort!

Mir sind nach wenigen Stunden schon 3 kalte Lötstellen im Display aufgefallen.
Ist das normal für Recel? Muss für eine seriöse Revision wirklich jede Lötstelle geprüft werden?

KaltLot.jpg

Edited by snoman42
Link to comment
Share on other sites

Ja, das ist leider normal. Bei Recel sollte man wirklich alle Lötpunkte checken. Ist etwas Aufwand, erspart aber stundenlange Fehlersuche!

Link to comment
Share on other sites

Danke dir vielmals.

Ich habe aktuell nur das Display (sagt man dem Kasten so?) auf dem OP Tisch.
So von der Löttechnik her könnte ich mir vorstellen, dass im Werk jeder 'seine' Baugruppen gelötet hat.
Ein Kabel ist sogar angesengt und muss vom Löten herkommen. Nix in der Nähe, das warm werden könnte.

Gleich noch eine Frage wenn ich darf: Zu 90% sind Stoffkabel verbaut und nur ein kleinter Teil ist Kunststoff.
Nach Augenschein wurde der Flipper wenig gebraucht und alles sieht original aus soweit.
Hat Recel einfach Kabelbestände verwendet, die grad zur Hand lagen? Oder gibt es tatsächlich einen Grund dafür?

Der Sarg kommt nächstens.

Link to comment
Share on other sites

Recel hat mit Gottlieb zusammengearbeitet. Könnte mir gut vorstellen das der Haupfkabelbaum mit den wichtigsten Leitungen und Funktionen von Gottlieb kam (Stoff Ummantelung) und dann in Spanien nur mit Spiel-spezifischen Kabeln ergänzt wurde (Kunststoffmantel).

Link to comment
Share on other sites

Sehr interessant! Deine Vorstellung trifft gut zu, was ich bis jetzt gesehen habe.

Ich suche eine Aufstellung von den häufigsten Grundmodule und ihre Funktionen. Damit ich das Grundprinzip verstehe und hier auch mit dem richtigen Fachausdruck schreiben kann. Wie zb das "Waschmaschinen" Modul mit drehenden Kunststoff Räder, die mittels Aussparungen die Kontakte steuern.
Existiert ein Glossar für die häufigsten Komponenten? Vom Trigger Kontakt über Steuermodule bis zur Exekutive (wie Solenoide, Lampen,...).
Hier im Forum habe ich den Beitrag Fachausdrücke gefunden, diese sind aber eher Spiel bezogen.

Das Schema zum Criterion 75 habe ich gefunden, aber nicht das Handbuch. Gibt es eine Chance, auch nur eine Kopie kaufen zu können?

 

Link to comment
Share on other sites

Deine Waschmaschine heisst unten im Cabinet "Score Motor" und oben im Kopf "Player Unit"

Du bekommst viele Manuals und Handbücher bei Thomas Karrrasch in Wattenscheid. Wenn er das nicht hat, wird es schwer!

Thomas Karrasch Homepage

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines