Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Gestern
  2. sunshine

    Bally/Stern Replacement MPU 'LISY35', Tester gesucht

    Ja, ist im Flippermarkt auch sunshine.
  3. bontango

    Bally/Stern Replacement MPU 'LISY35', Tester gesucht

    Wunderbar, damit sind wir mit den Testern vom flippermarkt insgesamt 25 Tester! Damit lege ich jetzt mal einen Stop für die Aufnahme neuer Tester ein. Der Einfachheit halber schreibe ich nacher alle via 'Gespräch' im flippertreff an ( @sunshine dein Nickname ist dort auch sunshine richtig? ) Ziel ist aber Diskussionen während der Testphase hier in dieser Rubrik abzufackeln. Gruesse Ralf
  4. Letzte Woche
  5. sunshine

    Bally/Stern Replacement MPU 'LISY35', Tester gesucht

    Hallo Ralf, ich könnte Xenon und Elektra testen.
  6. Volley

    Bally/Stern Replacement MPU 'LISY35', Tester gesucht

    Ich bin dabei! Aus der Liste sind noch ein paar die ich testen kann, auch Stern!
  7. Hallo, analog zu LISY1 und LISY80 habe ich nun auch eine Bally Variante am Start. Die ersten Tests sind erfolgt und waren schon recht zufriedenstellend. Evel Knievel, Eight Ball, Mata Hari und Harlem Globetrotters funktionieren zu 100%. Probleme gibt es noch bei Bally Games mit zusätzlichem Aux Board und im Soundbereich (z.B. beim S&T Board). Stern Geräte wurden noch nicht getestet. Hier ein Link auf den aktuellen Stand der Tests: http://www.flipperkeller.de/LISY35_Stand_Tests.pdf Im Anhang ein Bild der ersten HW Version von LISY35 und ein 3D Bild der geplanten V2 Die Kosten sollten sich im selben Rahmen wie LISY1/LISY80 halten, d.h. ca. 30€ für das 'Base Set', plus Teile für ca. 25€, plus ein Raspberry PI Zero. Das bedeutet im Selbstbau hat man hier für unter 70€ eine komplette lauffähige Universal MPU am Start. Testphase eins lief mit 5 Testern ab, diese Community würde ich jetzt gerne erweitern um möglichst viele Games aus der Tabelle in 'Real Life' testen zu können. Wer Lust hat ein wenig zu basteln, zu testen und seine Ideen in dieses noch frische Projekt einzubringen meldet sich bitte hier im Thread oder via PM direkt bei mir. Als Voraussetzung für die Teilnahme sind eigentlich nur "Löt- und PC-Grundkenntnisse" sowie natürlich zumindest ein Bally/Stern Gerät aus der verlinkten Liste. Sobald sich genug Tester gefunden haben würde ich dann die Platinen in Auftrag geben und bei Interesse eine Sammelbestellung für die Teile organisieren. Gruesse Ralf
  8. Früher
  9. bontango

    Displaybug LISY1

    Habe gerade eine Bug in LISY1 ( Display PIC ) behoben der zu einem 'Geisterleuchten' führte. Die Bilder im Anhang verdeutlichen den Vorher/Nachher Effekt, hier besonders deutlich zu sehen da die Stelle nach dem 'Y' von LISY frei ist. Es wird jeweils von links nach rechts die vorherige Zahl/Buchstabe noch einmal schwach dargestellt. Im Spielbetrieb fällt es weniger auf als auf den Bildern! Wer in der Lage ist die verwendeten PICs ( PIC 18F45K22 ) zu flashen dem schicke ich gerne das neue PIC-Image Version 4.02 zu. Ansonsten biete ich einen 'Updateservice' an: Dazu einfach die PICs an mich schicken und eine Briefmarke für das Rückporto beilegen, ich schicke die PICs dann mit der aktuellen Softwareversion zurück. Alternativ verschicke ich die aktuellen PICs für 5 Euro Selbstkostenpreis das Stück (inkl. Versand.) Bei Interesse bitte kurze PM an mich.
  10. Haha, danke. Ich schreib hier fröhlich übers Handy und war in dem Glauben, dass wir privat kommunizieren.
  11. Hab die Mailadresse mal gelöscht! Wenn Du sie so offen in Foren postest kannst Du dich irgendwann vor lauter Spam kaum noch bewegen....
  12. Ja, das meinte ich (mailadesse gelöscht wegen Spamgefahr) Danke und Gruß
  13. Wenn Du mit der "mittleren Walze" das Credit Zählwerk meinst, das geht bis 25. Für alles andere brauche ich eine mail Adresse von dir! Geh einfach oben auf das Briefsymbol und mach ne neue Unterhaltung auf.
  14. Hallo, danke für die rasche Antwort. Wärst Du bereit Dein Material zu teilen? Solltest Du für irgendwas davon bezahlt haben müssen, sag Bescheid, dann kriegen wir das sicher auch geregelt. Am wichtigsten wären Manual, Schaltplan und Backglass-Scan, würd aber für den Fall, dass ich’s mal brauche gerne alles nehmen was Du hast. Danke schon einmal für den Tipp mit dem Trafo, werde das ausprobieren wenn ich an den Flipper gehe. Muss mir erst einmal einen neuen Sicherungshalter kaufen, der ist kaputt. Könntest Du mir (keine Eile) auch einmal sagen bis zu welcher Ziffer die mittlere Walze im Kopfteil geht? Da fehlen wohl welche bei mir und der Vorbesitzer hat die mit nem Edding draufgemalt. Will nur sicher gehen, dass die stimmen. Gib mal bitte Bescheid, ob Du mir die Unterlagen geben würdest, dann könnte ich bis ich anfange schon einmal etwas recherchieren und ein paar Teile auftreiben. Vielen Dank, Tobias
  15. Erst mal willkommen hier! Vom Big Valley hab ich so einiges da, Manual, Pläne, Scans von Spielfeld und Backglas usw. Bei Fragen während der Überholung einfach melden! Der Trafo muss nicht zwangsläufig defekt sein. Zieh den Netzstecker aus der Dose und nimm die Sicherungen für Lampen (6V, zwei Sicherungen) und Spulen (43V, eine Sicherung) raus, so dass die Trafoausgänge frei sind und prüfe mit einem Durchgangsprüfer die (ausgebaute) Primärsicherung (8A). Wenn OK, DIESE Sicherung wieder rein, sonst neue Sicherung einbauen. Als nächstes den Ein-/Aus- Schalter testen (Messgerät, Durchgangsprüfer). Merk dir in welcher Stellung der Schalter aus ist und lass den Schalter so stehen. Wenn bis da alles OK ist den Stecker in die Dose stecken und Gerät am Schalter einschalten. Hält due Sicherung? Dann ist die Primärseite des Trafos OK! Dann kannst Du die Spannungen an einer Seite des Sicherungshalters messen. Der zweite Pol ist das gelbe Kabel am Trafo. An den Sicherungshaltern der Lampen solltest Du an einem Ende ca 6V messen, beim Sicherungshalter für Spulen ca 43V. Messgerät dabei auf WECHSELSTROM (AC) einstellen! Ist auch da alles OK ist der Trafo OK und der Kurze liegt woanders.
  16. Hallo zusammen, ich komme aus Gelsenkirchen und interessiere mich seit einiger Zeit für das Thema „Flipper“. Eigentlich habe ich mit dem Gedanken gespielt mir entweder irgendetwas zu holen was so 30 Jahre alt ist oder aus Platzgründen eine VR-Pin zu bauen. Auch wenn der Gedanke nicht vom Tisch ist, habe ich nun einen EM „Big Valley“ vor der Verschrottung gerettet und habe echt Lust, den wieder auf Vordermann zu bringen. Das Ganze wird erst in ein paar Monaten angegangen, aber ich sammle schon einmal Informationen, da ich gar keine Ahnung von nichts habe Die Sicherungen hat der Vorbesitzer überbrückt und ich nehme an, das der (Transformator?) das Netzteil kaputt ist. Ich hoffe der Rest hat keinen Schaden genommen. Wenn jemand ein solches Gerät zuhause stehen hat, würde ich mich freuen, wenn er eventuell angesammelte Informationen mit mir teilen würde. Auch ein paar Fotos vom Playfield wären toll, da dort vielleicht etwas fehlt und der Vorbesitzer an einigen Stellen kleine Nägel als Hindernis für die Kugel eingeschlagen hat. Also, danke für die Aufnahme hier und später findet Ihr mich mit tausend Fragen in den Restaurations- und Reparaturthreads. Grüsse Tobias.
  17. Medusa

    Nach langer Zeit...

    Hallo Jürgen, willkommen hier. Habe zwar keine Ahnung vom Wert moderner Flipper, weiss nur, dass der Who Dunnit nicht zu den gesuchten gehört und dass das Spiel total verkannt ist. Die, die das Spiel vermiespetern haben halt auch nach über 20 Jahren immer noch nicht kapiert, dass die mittlere grosse Rampe nicht spielentscheidend ist😁 Gruss Jean-Claude
  18. Bomberman94

    Nach langer Zeit...

    Hallo, nach einiger Zeit (Ende der 80er) habe ich nun wieder zum flippern gefunden. Ich bin 48, heiße Jürgen und wohne in der Nähe von Aachen. Der letzte Flipper an den ich mich damals erinnern kann war Taxi. Nachdem ich festgestellt habe, dass bei mir in der Nähe ein Flipperverein ist (Aixtraball in Merzbrück, Nähe Aachen) bin ich hin und habe ausgiebig mit meinem Sohn gespielt (Danke nochmals an die, die geduldig meine Fragen beantwortet haben und das hier vielleicht lesen). Ich möchte mir nun bald selbst einen zulegen - was mir so gefällt ist meist Baujahr Anfang der 90er Jahre. Ich bin derzeit an einem Who dunnit und eventuell Whirlwind dran - dazu eine Frage: was darf ein Who dunnit komplett restauriert und sehr gut im Schuss max. kosten? Danke euch und Grüße Jürgen
  19. Ballychamp

    1. Flipper Expo Saarland in Völklingen

    Moin warum das angenehme nicht mit dem nützlichen verbinden? Flipper macht Werbung und sammelt für den guten Zweck .Hier bei Mc Donalds Völklingen: https://www.facebook.com/McDonaldsVoelklingen/posts/1844105278970519?hc_location=ufi Morgen geht schon schon auf der Expo los
  20. Carbonteufel

    1. Flipper Expo Saarland in Völklingen

    Kommendes Wochenende gehts los, Vorfreude! Ich werde mit Wolfgang einen Flipperteilestand dort machen. Wer Tumblergranulat oder einen Gummisatz mitgebracht haben möchte oder einfach vorbestellen will, damit es am Stand flotter geht: Nur zu, bitte eine Forumsnachricht schreiben oder hier im Beitrag melden bzw. eine E-Mail an gelsenflipper ät gmx punkt de senden. LG und bis bald in Völklingen! Stefan
  21. Ballychamp

    1. Flipper Expo Saarland in Völklingen

    Danke Die Retrobörse mit ihrer RetroLounge sind auch dabei: retroboerse-saar.de/retro-lounge/
  22. BigArnold

    Back to the roots

    Hi. Willkommen und viel Spaß!
  23. schill68

    Back to the roots

    habe gefühlt 50 Pics von der Backbox gemacht, bevor die Stecker gezogen wurden. Ich denke das bekomme ich auch so wieder hin. Strombegrenzer und ein hier empfohlener Spannungsmesser wurden auch geordert. Einen Weller-Kolben hatte ich vor Jahren von meinem Vater geerbt.
  24. Medusa

    Back to the roots

    👍 gutes Spiel bei dem Langweile nicht aufkommt
  25. Volley

    Back to the roots

    Sehr schön. Vor dem einschalten aber alles noch mal gegechecken ob die alle richtig drauf sind!
  26. schill68

    Back to the roots

    So, der Taxi steht im Keller (noch in Teilen -weil für den Transport im Passat Variant 2006 die Backbox leider ab musste- wird aber zeitnah aufgestellt) und dann kann es losgehen - juhu!
  27. schill68

    Back to the roots

    Danke, das habe ich auch bereits erfahren müssen. Werde das Bugdet wohl auf 1,5 K schrauben.
  28. det

    Hallo Jean Claude,

    meine Mailadresse ist d.poweleit@arcor.de

    Hast Du die Datei?

    Vielen Dank Detlev

    1. Medusa

      Medusa

      was für ´ne Frage😁

      müsstest du jetzt haben

      Jean-Claude

  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×

Important Information

Datenschutzerklärung und Registrierungsbedingungen