Jump to content
Medusa

Pinball Pool

Recommended Posts

Hi,

mit meinem Pinball Pool habe ich folgendes Problem:

zuerst Spielbeschreibung, da das Problem scheinbar nur während derselben Kugel auftaucht und nicht nach Ende jeder Kugel und folgendes reset von Kugel 1 auf 2 usw

Wenn man alle drop targets abräumt und die 8 in der Mitte getroffen hat und dann links oder echts oben die Kugel einlockt, wird der Bonus während derselben Kugel abgezählt, die beiden drop target Bänke wieder hochgestellt und die Kugel zwecks weiterspielen rausgeworfen

manchmal, aber nicht immer bleiben bei der linken drop target bank die beiden Rückstellspulen unter Spannung, man kann also diese drop targets nicht mehr abschiessen und irgendwann brennt die Sicherung durch 

gehe ich in den Spulentestmodus, funzt das Ganze problemlos und endlos

 

besagte linke drop target bank wird über Lampe 17 und dem unter dem Spielfeld montierten Transistor 2N5875 angesteuert

hier habe ich den von Gottlieb damals angeratenen Umbau gemacht, mit einem zusätzlichen Widerstand von 4,7k 1/4 W weiterverkabelt mit 24V DC

 

 Unregelmässig oben beschriebenes Problem bleibt bestehen

 

 

Edited by Medusa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du mal probeweise von einem anderen Flipper das Kabel zwischen CPU und Treiberboard eingebaut? Hatte sowas mal beim Genie und da waren es schlechte Kontakte (zu wenig Andruck).

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe das grosse board von Pascal drinnen und am board liegt es nicht, habe die sicherheitshalber getauscht ohne Besserung

das board ändert nichts an der originalen Steuerungslogik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war der Fehler auch nur mit dem Linux-Board. Das ist wohl etwas dünner als die Gottlieb Platinen und hat gereicht um Fehlkontakte im Stecker zu erzeugen. Etwas zu wenig Federspannung der Kontakte reicht da schon!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

mit einem zusätzlichen Widerstand von 4,7k 1/4 W weiterverkabelt mit 24V DC

Wie und wo hast du den Widerstand eingebaut? Parallel zum 2N5875 damit der T17 etwas Last hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

besagte linke drop target bank wird über Lampe 17 und dem unter dem Spielfeld montierten Transistor 2N5875 angesteuert

Hast Du  nur den Widerstand eingelötet? Laut der Gottlieb Unterlagen muss gleichzeitig auch der 2N5875 durch einen 2N5879 ersetzt werden!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

jein,

 

ich habe den selben Konstrukt auf meinem Black Hole, wo sowohl 2N5875 wie auch andere im Laufe der Zeit eingebaut wurden

 

2N5875 habe ich, da ursprünglich original, auf mehreren sys1 drauf, bisher ohne Probleme. Warum gerade hier ein Problem ist, leuchtet mir nicht ein - habe übrigens den theoretisch guten original eingebauten, bri dem dasselbe Problem war mit einem anderen ersetzt, bei dem die Messwerte auch stimmten. Nur halt nicht neu.

Was erschwerend ist, dass das Problem nicht immer auftaucht, ich habe bisher keine Logik dahinter gefunden

Edited by Medusa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der 2N5879  (bzw 2N5883) gehört aber definitiv zu diesem Umbau! Den solltest Du also auch wechseln! Kann sein das der 2N5875 mit der Mod nicht zuverlässig läuft. Wenn schon umbauen dann aber komplett! Teste das doch mal mit diesem einen Transistor!

Share this post


Link to post
Share on other sites

den gibt leider meine Asservatenkammer nicht her

 

fragt sich aber trotzdem, warum das bei meinem Black Hole mit 2N5875 problemlos seit ewigen Zeiten funzt und hier nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin der einzige pinhead, der dort nicht angemeldet ist

ich scanne nochmals meine Bestände durch, vielleicht findet sich was bevor ich Geld zum Fenster rausschmeisse

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke dir

warten wir das Wochenende ab, da ist in Pouilly-en-Auxois das 'Bourgogne agame Show' Treffen und da müsste ich die aaTIP2955 kriegen

falls nicht, melde ich mich

Share this post


Link to post
Share on other sites

kleines update,

 

nach längerem hin und her hat sich rausgestellt, dass es ein Masse Problem aus dem cabinet war nach Erneuerung des Massekabels auf A1P1und A2P3 sowie der Lötungen auf der Leiste im cabinet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines