Jump to content

Pinmame


Recommended Posts

Gibt es hier jemanden der sich richtig gut mit Pinmame auskennt oder kennt jemansd jemanden der sich auskennt und ihm eventuell mal den Link hierhin geben kann?

Es geht um folgendes:

Mit Lisy und MFP könnte im Prinzip jeder einen Flipper bauen. Lisy nutzt aber dazu die Eproms von Pinmame. Visual Pinball macht das auch, jedoch gibt es hier einen Editor um eigene Flipper zu erstellen. Anscheinend laufen diese aber nicht unter Pinmame/Lisy!

Was wir brauchen könnten wäre also entweder ein Programm das den Code der in Visual Pinball erstelen Tische in eine für Pinmame verarbeitbare Version umwandelt, oder einen Editor für Pinmame mit dem man eigene Tische erstellen kann, ohne sich mit C++ oder sonstwas beschäftigen zu müssen.

Sieht da jemand eine Möglichkeit sich dieses Themas anzunehmen? Meine Kenntnisse reichen da leider nicht aus...

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Volley:

 

Mit Lisy und MFP könnte im Prinzip jeder einen Flipper bauen. Lisy nutzt aber dazu die Eproms von Pinmame. Visual Pinball macht das auch, jedoch gibt es hier einen Editor um eigene Flipper zu erstellen. Anscheinend laufen diese aber nicht

Normal sollte das funktionieren. Visual Pinball ist ja ein Grafikprogramm mal so laienhaft ausgedrückt. Womit man die Spieltische zeichnen kann. Und Pinmame ist ja die Elektronische Einheit die sich ja an den ROMs bedient. VP macht das ja so gesehen nicht anders. Wenn man diese beiden Sachen Kombiniert sollte das ja funktionieren. Da sich ja hier alles um Scripte dreht. Im Prinzip sollte Pinmame und Visualpinball sich ja zusammenfügen lassen. Aber das ist glaube ich nur auf PC.

ob man das in einen Selbst gebauten Flipper integrieren kann. Da denke ich sind die Jungs die sich damit Beschäftigen gefragt. Ich denke da an Ralf und so einige in Foren in den USA . Ich schau mal wie das Forum

hieß wo ich da mal drin war. Ging mir um die GOTTLIEB flipper. Die Jungs hatten da richtig Plan und es waren auch einige Deutschsprachige darunter die hier ihre Pins vorgestellt haben. Dort waren auch Bilder von Pins die im Bau waren. War echt interessant was die so alles gebaut haben. Nix DMD, da waren komplette Animationen auf einem Display . Dort konnte man wahlweise auf dem Display ein Translite anzeigen oder Animationen. Wahnsinn was sich alles an Technik getan hat in den letzten Jahren. Wenn man schaut anfangs waren EM das Highlight der Elektronik. Nach ein paar Jahren ein EE und dann DMD. Da hat noch keiner daran gedacht sich einen Pin selber zu bauen. Oder konnte es umsetzen. Und heute haste Pfiffige Jungs , die stellen mit Ihren Kisten einen MM in  den Schatten. 
 

nu ja ich bediene mich der Technik die zu meiner Zeit zur Verfügung stand. Für das neumodische bin ich zu alt. 
 

aber cool das Du Dich damit auseinandersetzt. Übrigens ist es in dem Forum auch beschrieben gewesen wie das mit VP und Pinmame funktioniert. Da gibt es so einen Editor. 
 Hatte Gottlieb in die Suche eingegeben. Die Jungs waren aus , AUS, USA,FRA und DE. 
das war auch eine ganz unscheinbare Seite. Dachte erst in der Suche das ist so eine Sharing Seite. 

Edited by Logger
Link to comment
Share on other sites

Die in Visual Pinball erstellten Tische sind idR nur die visuelle Umsetzung der mechanischen Elemente des Flippers auf dem Spielfeld (Solenoids, Lampen, Schalter) etc)
Die Ansteuerung dieser Elemente erfolgt über PinMame. Wann und wie diese angesteuert werden legt dort das ROM fest. 
Ausnahme sind hier die sogenannten Original Tische bei denen kein PinMame zum Einsatz kommt sondern die Spiellogik mittels Visual Basic Scipts programmiert wird.
Diese Scripte können dann auch relativ einfach auf MPF oder PROC abgebildet werden. Hierfür muss lediglich der VBscript code in Python umgeschrieben werden.
Wenn es Dir darum geht diese Tische ohne den Code portieren zu müssen auf MPF ans Laufen zu bekommen, dann müsste VBscript in MPF eingebaut werden.
Wenn es Dir aber darum geht Dein MPF Code mit Visual Pinball zu testen dann gibt es dafür https://github.com/missionpinball/mpf-vpcom-bridge
Das gleiche geht übrigens auch mit PROC wie hier am Beispiel von Cactus Canyon Continued gezeigt https://github.com/lucky01/CCCforVP

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Lucky1:

Die in Visual Pinball erstellten Tische sind idR nur die visuelle Umsetzung der mechanischen Elemente des Flippers auf dem Spielfeld (Solenoids, Lampen, Schalter) etc)
Die Ansteuerung dieser Elemente erfolgt über PinMame. Wann und wie diese angesteuert werden legt dort das ROM fest. 

Danke für die Erläuterung, aber es gibt doch auch 'Zwitter' oder? Also Tische bei denen die Haupsteuerung über das rom erfolgt aber dann

noch ein paar Zusatzfunktionen über den Editor dazu gemacht wurden?!

Link to comment
Share on other sites

Am 10.3.2020 um 08:29 schrieb bontango:

Danke für die Erläuterung, aber es gibt doch auch 'Zwitter' oder? Also Tische bei denen die Haupsteuerung über das rom erfolgt aber dann

noch ein paar Zusatzfunktionen über den Editor dazu gemacht wurden?!

Es gibt noch original Tische bei denen die ganze Spiellogik in VB Script abgebildet wird. Die brauchen aber kein PinMame. 
Jede Mischform davon ist auch möglich, ich habe aber jetzt gerade kein Beispiel dafür.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines