Jump to content
Medusa

Rock Star (Gottlieb)

Recommended Posts

ROCK STAR

Gottlieb 1978

Original Reportage von Cédric Bérenger aus dem französischem e-m retroflip Forum. Von mir angepasst an die lokalen Gegebenheiten rolleyes.gif

Der e-m Endspurt war 1978 voll im Gange - nur noch Gottlieb glaubte noch daran, aber die Produktion dieses 1-Spielergerätes war von nur noch 268 Stück, Art wie üblich in den 70er von Morrison.

Dieses Gerät war für den italienischen Markt mit seiner speziellen Gesetzgebung betreffend Glücksspielen gabaut worden.

--Resize_Images_Alt_Text--

Im Unterschied zum Blue Note bei dem man Kredite gewinnen konnte, gab es bei den Italoausführungen nur X-balls und special heisst dann hier 'wow'

--Resize_Images_Alt_Text--

das Spiel konnte aber auch so eingestellt werden, dass nur Punkte gezählt wurden.

--Resize_Images_Alt_Text--

Die Punkte werden dann so schnell hochgezählt, dass der Zähler mehrfach umrundet wird und dann wird wie in den fünfiger Jahren besagte Punktzahl im backglass angeleuchtet!

--Resize_Images_Alt_Text--

Auch war damals auf der Scheibe noch ein Platz frei zur manuellen Einschrift der höchsten Punktezahl! cool.gif

--Resize_Images_Alt_Text--

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Spiel kann als 3- oder 5-Spielerpin eingestellt werden. Wählt man die bei Gottlieb Einspielerpins empfohlene 5 Kugel Variante, dann werden die Kugeln rückwärts gezählt, von 5-1.

--Resize_Images_Alt_Text--

Thema, ja klar - Musik und mal ausnahmsweise keine Blondine auf dem backglass. Bemerkenswert auch die gestreifte weiss/rote Hose - hatte ich auch, war aber ein paar jahre früher und unten sehr weit geschnitten.

--Resize_Images_Alt_Text--

Passend natürlich die Gitarre.

--Resize_Images_Alt_Text--

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Spielfeld.

--Resize_Images_Alt_Text--

Klassisches 'dreier lane' oben, aber auch mit integriertem 'skillshot' mit dem grün beleuchtetem lane (=10000 Punkte)

--Resize_Images_Alt_Text--

Und natürlich ist besagter Bonus hinfällig, sobald irgendwo Punkte gezählt weren, deshalb auch der Überrollstern zum Verhindern eines Punkteleerlaufes. Nicht mal Punkte werden dabei gezählt - irgendwie pervers!

--Resize_Images_Alt_Text--

Überraschend hier auch die fünfer bumper Kombination à la Williams (ohne Gleichstrom, bei Gottlieb war der Fortschritt diesbezüglich noch nicht angekommen . laugh.gif ..)

--Resize_Images_Alt_Text--

Darunter liegen 2 dieser sehr schönen Plastikspinner von Gottlieb, der linke variert den Wert des rechten Spinners und zählt nebenbei 10 Punkte pro Umdrehung.

--Resize_Images_Alt_Text--

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die linken standup targets stehen für die diatonische Reihe auf einer Oktave, mit beiden gekoppelten 'do's.

--Resize_Images_Alt_Text--

Man bemerke die Präsenz des 'Ti' anstelle unserem 'si', was einfach nur der englischsprachigen ausdrucksweise entspricht. Ist eine ganze Reihe ausgeleuchtet, dann wird der 'wow' beleuchet.

--Resize_Images_Alt_Text--

Dann sollte die Kugel ins outhole bugsiert werden, dessen Wert bei jedem Zehnerkontakt hin und her wechselt.

Den 'wow' kann man auch beleuchten, in dem die 3 oberen lanes durchläuft. Sind alle 3 ausgeleuchtet und man verliert die Kugel, dann müssen wiederum alle 3 überrollt werden zwecks 'wow'

--Resize_Images_Alt_Text--

Den 'wow' im outhole kann man bis auf ein Maximum von 5 hochschrauben.

--Resize_Images_Alt_Text--

der Schlagzeuger...

--Resize_Images_Alt_Text--

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keine Bonusleiter, gibt es nicht bei deisem Automaten. Ist nur ein optisches Gimmick zum - zeigt an, welche 'Noten' schon getroffen wurden.

--Resize_Images_Alt_Text--

Und unten kommt dann die grösste Überraschung dieses Spieles: Asymetrische slings und flifis, gab es vorher noch nie!

--Resize_Images_Alt_Text--

--Resize_Images_Alt_Text--

Beim Totem wurde diese asymetrische Konfiguration der flifis nochmal übernommen, mit nur einem slingshot.

Im cabinet findet man dann noch eine Glocke, dessen Zweck nicht ist, den 'wow' tonmässig zu untermalen (das macht dann der knocker), sondern als Zusatz zum normalen 3-Klangxylo, hier kann dann mit der Glocke auch der vierte Zähler für die 10000 klangmässig untermalt werden.

--Resize_Images_Alt_Text--

Ein Spiel, das trotz des riesigen Loches zwischen den flifis spielbar bleibt und wegen der vielen X-balls auch leicht ist, dies natürlich nach einer kleinen 'Anpassungsphase. Keine Endzahlloterie auch wiederum wegen der Gesetztgebung.

Gruss

Jean-Claude

P.S. von Musik habe ich 3fach Null Ahnung und hoffe, die 'technischen Musikausdrücke richtig übersetzt zu haben. Sollte ein irrsinniger Fehler dabei sein, dann bitte reinschreiben!

Edited by Medusa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, und ich habe von Gottlieb ganze 40 Stück :banano:

Das ist eine Tatsache die mir am allerbesten gefällt :bier:

 

Gruß Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy and Community Guidelines